Suchergebnisse für:

together


28.09.2021

DANCE TOGETHER für Social Design Award nominiert

Seit acht Jahren richtet das Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL mit dem Social Design Award „Für starke Familien“ einen nationalen Wettbewerb aus, in denen Projekte, Aktionen oder Ideen, die Familien unterstützten, ausgezeichnet werden. Die Expertenjury hat nun aus den besten Einsendungen eine Shortlist zusammengestellt und dabei auch unser schönes Eltern-Kind-Tanzprojekt DANCE TOGETHER nominiert. Videodokumentation von DANCE TOGETHER: https://t1p.de/dv80 Social Design Award 2021 „Für starke Familien“: https://t1p.de/esur Von 130 Einsendungen hat es unser Projekt „Dance Together – Ein (Groß)Eltern-Kind-Tanzprojekt“ unter die besten 10 geschafft. Wir freuen uns sehr! Fotos: MStengel Foto Preisverleihung: Katrin Würtemberger / DER SPIEGEL

mehr

06.07.2021

DANCE TOGETHER – Ein (Groß-)Eltern-Kind-Tanzprojekt

DANCE TOGETHER ist ein weiteres spannendes tanzpädagogisches Projekt von QUARTIER, in dessen Mittelpunkt das generationsübergreifende Duetttanzen von Kindern mit ihren Eltern oder anderen Bezugspersonen stand. Indem sie gemeinsam mit den erfahrenen Tanzpädagoginnen Franziska Faust und Farina Maletz eine Choreographie erarbeiteten, wurden die Projektteilnehmerinnen auf spielerische Weise in die Welt des zeitgenössischen Tanzes eingeführt. Insgesamt vier Paare studierten in den letzten Monaten in unseren Probenräumen in Tenever eine eigene Tanzperformance ein und erlebten so eine besondere und intensive Zeit miteinander. Die schönen Ergebnisse von DANCE TOGETHER sind in einem Film dokumentiert. https://t1p.de/dv80  Von und mit: Hira und Belma Kalpak, Angel und Joy Omorogieva, Amira Magomedov und Regina Glups und Jenell und Abigal Arthur Regie: Franziska Faust Assistenz: Farina Maletz Kamera/Schnitt: MStengel Projektleitung: Anna Döge DANCE TOGETHER ist ein Projekt von QUARTIER gGmbH in Kooperation mit der Kita der evangelischen Trinitatisgemeinde. Gefördert durch […]

mehr

12.12.2017

Together – Stadtweite Theaterkompanie

Mit der Theaterkompanie Together entwickelt QUARTIER zurzeit ein neues künstlerisches Kooperationsnetzwerk in Bremen. Dabei entstehen in fünf Stadtteilen in Kooperation mit lokalen Einrichtungen und Schulen fünf wöchentlich stattfindende Theater-, Tanz-, oder Medienwerkstätten, in denen Jugendliche über einen Zeitraum von zwei Jahren an eigenen Themen arbeiten. Begleitet durch professionelle Künstler*innen sollen sie ästhetische Gestaltungsprozesse erproben, eigene Szenen, Texte, Medienbeiträge und Choreografien entwickeln. Ziel ist dabei die selbständige Erarbeitung einer öffentlichen Produktion. Zielgruppe von Together sind Jugendliche aus verschiedenen Kulturkreisen, mit und ohne Fluchterfahrung, die im Projekt zusammengeführt und miteinander vernetzt werden. Die fünf Gruppen von jeweils acht bis fünfzehn Teilnehmer*innen erarbeiten sich in gemeinsamen Workshops ein kulturelles Miteinander und verwirklichen dabei ein Gesamtkunstwerk, für dessen Art und Funktion sie kooperativ verantwortlich sind und mit dem sie sich identifizieren. Die beteiligten Künstler*innen sind erfahren im Umgang mit heterogenen Jugendgruppen und arbeiten interessenbasiert […]

mehr

11.06.2019

ICH, WIR und DAS

Premiere im Theater Bremen. Am 25. und 26. Juni 2019 war im Theater Bremen die Tanz- und Theaterproduktion ICH, WIR und DAS zu sehen, die im Rahmen des integrativen Kooperationsprojekts TOGETHER mit 35 Jugendlichen entstanden ist. In den Stadtteilen Neustadt, Walle, Huchting, Blumenthal und Rönnebeck starteten ab Sommer 2017 in Kooperation mit lokalen Einrichtungen, Schulen und dem Theater Bremen Tanz-, Theater-, oder Medienwerkstätten, in denen die Jugendlichen an gemeinsamen Themen gearbeitet haben. Exemplarisch sollte die integrative Kraft gemeinschaftlicher künstlerisch-kultureller Arbeit im inklusiven Miteinander unterschiedlicher Communitys erprobt werden. Das sehenswerte Resultat lässt sich wie folgt beschreiben: Einfach mal die Augen schließen, nach innen hören, eins mit sich werden – das ist gar nicht so leicht. Zu vielfältig, sowohl verlockend als auch erdrückend, sind die Möglichkeiten, um sich abzulenken oder abgelenkt zu werden, zu eng das Korsett des eigenen Handlungsspielraumes. Tagein, tagaus […]

mehr