»Urbane Vielfalt sichtbar machen«


Offenes Atelier 3Offenes Atelier 2Poster

Vernissage in Kattenturm /

Ein Künstler – zwei Projekte – eine Ausstellung

Die Eröffnung ihrer Ausstellung feierten die Teilnehmer*innen des Offenen Ateliers Kattenturm am Wochenende im Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland.

Der auf Drucktechniken spezialisierte Künstler Udo Steinmann leitet bereits seit drei Jahren das Offene Atelier und die Mobile Druckwerkstatt. Im Quartier-Atelier arbeitet er mit unterschiedlichen Gruppen an Zeichnungen und Radierungen.

Die aktuelle Ausstellung zeigt eine Auswahl von Radierungen der Bewohner*innen Kattenturms. Die 22 Radierungen sind noch bis zum 13.03.20 täglich von 9:00- 21:30 Uhr im Turm, im Flur und in der Cafeteria des BGO zu sehen.

Im Offenen Atelier treffen sich wöchentlich bis zu 15 kunstinteressierte Kattenturmer*innen um eigene Bildideen in Zeichnung und Radierung umzusetzen. Dabei unterstützt sie Udo Steinmann mit seiner künstlerischen Expertise in der Entwicklung einer eigenen Formensprache.

Im Rahmen der Mobilen Druckwerkstatt arbeitete eine kleine Gruppe von Frauen des Projekts upsign – bras.ev und entwickelte ebenfalls eigene Motive, die in Radierungen umgesetzt wurden.

Das Offene Atelier ist ein Projekt der Bremer VHS in Kooperation mit Quartier gGmbH, finanziert über die Themenförderung
Die Mobile Druckwerkstatt in Zusammenarbeit mit den Frauen des Projekts upsign (bras e.V.) wird finanziert durch WiN Wohnen in Nachbarschaften.

Infos bei Interesse und einer Teilnahme am Offenen Atelier Kattenturm unter: info@quartier-bremen.de, 0421-2223620

Fotos: QUARTIER

 


Dieser Artikel wurde von Karin Scharfenort veröffentlicht.
Kategorie(n): Kattenturm / Frei.Raum, AKTUELL, PROJEKTE | Tag(s): ,
Zu den Lesezeichen hinzufügen.