Tag: Together


11.06.2019

ICH, WIR und DAS

Premiere im Theater Bremen. Am 25.6. um 19 Uhr und am 26.6. um 11 Uhr und 19 Uhr ist im Theater Bremen die Tanz- und Theaterproduktion ICH, WIR und DAS zu sehen, die im Rahmen des integrativen Kooperationsprojekts TOGETHER mit 35 Jugendlichen entstanden ist. In den Stadtteilen Neustadt, Walle, Huchting, Blumenthal und Rönnebeck starteten ab Sommer 2017 in Kooperation mit lokalen Einrichtungen, Schulen und dem Theater Bremen Tanz-, Theater-, oder Medienwerkstätten, in denen die Jugendlichen an gemeinsamen Themen gearbeitet haben. Exemplarisch sollte die integrative Kraft gemeinschaftlicher künstlerisch-kultureller Arbeit im inklusiven Miteinander unterschiedlicher Communitys erprobt werden. Das sehenswerte Resultat lässt sich wie folgt beschreiben: Einfach mal die Augen schließen, nach innen hören, eins mit sich werden – das ist gar nicht so leicht. Zu vielfältig, sowohl verlockend als auch erdrückend, sind die Möglichkeiten, um sich abzulenken oder abgelenkt zu werden, zu […]

mehr

12.12.2017

Together – Stadtweite Theaterkompanie

Mit der Theaterkompanie Together entwickelt QUARTIER zurzeit ein neues künstlerisches Kooperationsnetzwerk in Bremen. Dabei entstehen in fünf Stadtteilen in Kooperation mit lokalen Einrichtungen und Schulen fünf wöchentlich stattfindende Theater-, Tanz-, oder Medienwerkstätten, in denen Jugendliche über einen Zeitraum von zwei Jahren an eigenen Themen arbeiten. Begleitet durch professionelle Künstler*innen sollen sie ästhetische Gestaltungsprozesse erproben, eigene Szenen, Texte, Medienbeiträge und Choreografien entwickeln. Ziel ist dabei die selbständige Erarbeitung einer öffentlichen Produktion. Zielgruppe von Together sind Jugendliche aus verschiedenen Kulturkreisen, mit und ohne Fluchterfahrung, die im Projekt zusammengeführt und miteinander vernetzt werden. Die fünf Gruppen von jeweils acht bis fünfzehn Teilnehmer*innen erarbeiten sich in gemeinsamen Workshops ein kulturelles Miteinander und verwirklichen dabei ein Gesamtkunstwerk, für dessen Art und Funktion sie kooperativ verantwortlich sind und mit dem sie sich identifizieren. Die beteiligten Künstler*innen sind erfahren im Umgang mit heterogenen Jugendgruppen und arbeiten interessenbasiert […]

mehr