Tag: Stoffwechsel


21.10.2014

Flotte Eleganz und fettes Bling Bling

Einladung zu STOFF WECHSEL – Modenschau und Ausstellung Mittwoch 22. Oktober 2014, Einlass 17.30 – Beginn 18.00 Uhr. OTe – Zentrum Veranstaltungssaal, 1. Stock, Otto-Brenner-Allee 46 Mülltüten zu Ballkleidern und Kronkorken zu Colliers – der Phantasie sind bei STOFF WECHSEL keine Grenzen gesetzt. Auch bei dem vierten Modekunstprojekt von QUARTIER in Tenever sind die Ergebnisse der 10 kreativen Frauen faszinierend. Sehen Sie selbst, wie sich Eierpappe, Plastiktüte, Pralinenschachteln oder Tapeten in Mode-Kunstwerke verwandeln. Außerdem zu sehen die Ausstellung FAIR DENKEN & KREATIV HANDELN – KONSUM MIT KÖPFCHEN. In Kooperation mit dem Mütterzentrum Osterholz-Tenever und dem Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) Gefördert von: Landesprogramm Lokales Kapital für Soziale Zwecke (LOS), WiN/Wohnen in Nachbarschaften, „EUROPÄISCHE UNION: Investition in Ihre Zukunft-Europäischer Sozialfonds“, BMZ Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie vom Senator für Kultur und Senator für Umwelt, Bau und Verkehr. […]

mehr

16.05.2014

„Knoken un Plünnen“ ganz neu und gewitzt

Recycling, Upcycling – Workshop und Informationsveranstaltung zu nachhaltigem Konsum. Donnerstag, 22. Mai 2014, 16.00 – 18.00 Uhr QUARTIER – Stadtteilatelier Ludwigshafener Straße 2b Osterholz Tenever Der Workshop ist kostenfrei Früher war es die schiere Not, heute ist es witzig und schick: Aus einem alten Bettbezug werden ein Kulturbeutel, ein Kuschelkissen. Aus alten emaillierten Trichtern Hängelampen. Nachhaltiger Verbrauch ist angesagt – und das Achten auf den ökologischen Fußabdruck. Darum drehen sich Workshop und Informationsveranstaltung.

mehr

07.04.2014

STOFF WECHSEL – Le Dernier Cri aus der Wertstoffsammlung

Das Modekunstprojekt in Osterholz Tenever geht los! Konsumverzicht ist der neue Luxus. Statt kaufen, tragen, wegwerfen heißt die ultimative Devise: umändern, umnutzen, umformen. Pralinenschachteln und Cafekapseln zu Schmuck und Kleidung! 17 interessierte Frauen spielen mit der Verwandlung scheinbar wertloser Materialien. Unter der fachlichen Anleitung professioneller Künstlerinnen und Modedesignerinnen entstehen phantasievolle Kleidungsstücke und Accessoires im ‚up-cycling-Verfahren. Eine glanzvolle Präsentation auf dem Laufsteg arrangieren Choreografinnen. Nach den erfolgreichen Modekunstprojekten der vergangenen Jahre (‚Luftmasche‘ 2013 und ‚In Hülle & Fülle‘ 2011/2012) versprechen wir eine vielfältige, ungewöhnliche Modenschau im Herbst 2014! Das Projekt wird gefördert durch LOS – Lokales Kapital für soziale Zwecke; in Kooperation mit dem Mütterzentrum Tenever. Fotos: Volker Beinhorn

mehr