Tag: ORNAMENT


15.04.2019

ORNAMENT

QUARTIER Modekunst-Projekt Mit Mustern, Farben, Ornamenten und Strukturen auf und in Stoffen haben die Teilnehmerinnen des Mode-Kunst-Projekts ORNAMENT experimentiert. Die Ergebnisse wurden am 2. April in einer Modenschau und Fotoausstellung im Saal des Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland (BGO) präsentiert. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstler*innen probierten sie unterschiedliche Druck- und Bearbeitungstechniken aus, um den individuell gestalteten Textilien unter Anleitung einer Modedesignerin außergewöhnliche Kleidung und mit einer Goldschmiedin ausgefallene Schmuckkreationen herzustellen. Gemeinsam mit einer Choreografin entwickelten die Frauen Bewegungsmuster und eine gemeinsame Performance. Im Anschluss an die Präsentation gab es eine Fotoausstellung mit den Ergebnissen aus dem Workshop Fotoinszenierung. Gefördert vom Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen / Europäische Union, Investition in Bremens Zukunft, Europäischer Sozialfonds im Land Bremen. In Kooperation mit dem Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland und Joli Visage. Fotos 1 u. 2: Marianne Menke Foto unten: Claudia A. Cruz […]

mehr

26.01.2018

ORNAMENT Auftaktveranstaltung

Neues Mode-Kunst-Projekt in Kattenturm und Arsten-Nord. Mittwoch, 31. Januar 2018, 19.00 Uhr Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland Alfred-Faust-Straße 4 Auch in diesem Jahr bietet QUARTIER wieder eine kreative Mode-Kunst-Werkstatt für Frauen in Kattenturm und Arsten-Nord an. Das Projekt ORNAMENT richtet sich an interessierte Frauen aller Altersgruppen und Nationalitäten aus dem Stadtteil, die Spaß daran haben, gängige Modemuster zu durchbrechen, zu verändern oder aus der vorgegebenen Ordnung auch einmal „kreative Unordnung“ zu machen. Ausgehend von der Frage, ob Muster in unserer modernen, globalisierten Welt noch Ausdruck von Identität oder sogar Individualität sein können, entwerfen die Teilnehmerinnen unter Anleitung professioneller Künstler*innen eigene, individuelle Muster und Ornamente und übertragen sie mit verschiedenen handwerklichen Techniken auf Stoffe und andere Materialien. Zusammen mit einer Modedesignerin fertigen die Frauen daraus unkonventionelle Kleidung und Accessoires. In einer abschließenden, mit einer Choreografin eingeübten Inszenierung werden die Kreationen von den Teilnehmerinnen […]

mehr