»Urbane Vielfalt sichtbar machen«


Move the SpaceWillkommen_an_BordDie_Ratten_bildBauhaus

Sommerferienprojekte für junge Akteure /


„Move the Space“
Tanzperformance in Tenever
Samstag, 06. Juli 2019 um 18.00 Uhr
OTeBad Tenever, Koblenzer Str. 3
Move the Space heißt es am 6. Juli in Tenever. Dann wird das OTe-Hallenbad zur Bühne der jungen Tänzer*innen von der QuartierDanceCompany. Die Besucher erwartet eine spannende Tanzperformance inkl. Platzgestaltung und Strandbar. Angeleitet von den Choreografinnen hat das Ensemble im Probenprozess den urbanen Raum im Stadtteil mit ihrem Körper erforscht, neu definiert und räumliche sowie körperliche Grenzen ausgelotet. Dabei haben sie Bewegungen, Geräusche und Bilder gesammelt, die sie nun im OTeBad aufeinandertreffen lassen. So wird ein Schwimmbad zum Performanceraum, ein Wasserbecken zur Tanzfläche und ein urbaner Lebensraum sichtbar.
Der Eintritt ist frei.
Choreografie: Miriam Röder, Mirjam Rauch, Mia Waehneldt, Johanna Schlösser
QDC QuartierDanceCompany ist ein Projekt von QUARTIER für Schüler im Alter von 11 bis 16 Jahren in Kooperation mit der Oberschule an der Koblenzer Straße, der Oberschule an der Julius-Brecht-Allee, dem Bürgerhaus Hemelingen und dem Schulzentrum Sebaldsbrück.
Mit freundlicher Unterstützung des Mütterzentrums Tenever sowie des OTeBads.
Es wird gefördert durch das Programm ‚Künste öffnen Welten‘ der Bundesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ). Die BKJ ist Programmpartner des BMBF für ‚Kultur macht stark‘. Bündnisse für Bildung.

„Willkommen an Bord!“ Ferienworkshop für junge Künstlerinnen und Künstler.
Im Ferienworkshop entwickeln jugendliche Akteure im Alter von 10 bis 14 Jahren eine kurze Tanztheater- und Zirkuspräsentation. Die Teilnehmer*innen schreiben eigene Texte, studieren Zirkusnummern ein und drücken ihre Gefühle in Choreografien aus. Den krönenden Abschluss von „Willkommen an Bord“ bildet eine öffentliche Aufführung am 14. Juli im Schlachthof. Zielgruppe sind Kinder von 3 bis 5 Jahren. Eintritt kostenlos.
Workshop:
Mo. 8.07.- Sa 13.07.2019 von 09:30 bis 14:30
Jugendfreizeitheim Neustadt, Thedinghauser Str. 115B, 28201 Bremen
General Probe:
So. 14.07.2019 von 09:30 bis 14:30
Kulturzentrum Schlachthof, Findorffstr., 51, 28215 Bremen
Präsentation:
So. 14.07.2019 um 15:00 Uhr
Magazinboden des Kulturzentrums Schlachthof
Künstlerinnen/Pädagoginnen: Mirjam Dirks und Anne Reuper
Anmeldung:
tempier@quartier-bremen.de
Die Veranstaltung wird gefördert von ChanceTanz, einem Projekt des „Bundesverband Tanz in Schulen e.V.“ im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des BMBF.

Das ver_rückte Bauhaus. Wir bauen ein rollendes Spielhaus.
Sommerferienprojekt für Kinder ab 8 Jahren.
Die Ferienwerkstatt findet statt vom 08.07. bis 19.07.2019 von Mo. bis Fr. zwischen 13:00 -17:00 Uhr im Spielhaus Wischmannstraße.
Am 19.07. 2019 um 14:00 Uhr ist eine feierliche Einweihung des rollenden Spielhaus mit einem kleinen Richtfest.
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Vorabanmeldung bitte im KiTa Treff Wischmannstraße 16a.
Tel. 0421.3613548
Es wird gefördert durch das Programm ‚Künste öffnen Welten‘ der Bundesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ). Die BKJ ist Programmpartner des BMBF für ‚Kultur macht stark‘. Bündnisse für Bildung.

„Die kleinen Ratten“ Ferienworkshop für junge Künstlerinnen und Künstler.
Im Ferienworkshop entwickeln jugendliche Akteure im Alter von 10 bis 14 Jahren eine kurze Tanztheater- und Zirkuspräsentation. Die Teilnehmer*innen schreiben eigene Texte, studieren Zirkusnummern ein und drücken ihre Gefühle in Choreografien aus. Den krönenden Abschluss des Workshops „Die kleinen Ratten“ bildet eine öffentliche Aufführung am 21. Juli im Schlachthof. Zielgruppe sind Kinder von 3 bis 5 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos.
Workshop:
Mo. 15.07. – Fr 19.07.2019 von 09:30 bis 14:30 Uhr
Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland, Alfred-Faust-Straße 4, 28279 Bremen
Sa. 20.07. von 09:30 bis 14:30 Uhr
Quartier Kattenturm, Theodor-Billroth-Str. 5, 28277 Bremen
Generalprobe:
So. 21.07.2019 von 09:30 – 14:30 Uhr
Kulturzentrum Schlachthof, Findorffstr. 51, 28215 Bremen
Präsentation:
So. 21.07.2019 um 15:00 Uhr
Magazinboden des Kulturzentrums Schlachthof
Künstlerinnen/Pädagoginnen: Mirjam Dirks und Ronja Stegmann
Anmeldung:
tempier@quartier-bremen.de oder Karin Wolf Tel. 0421-824030
Die Veranstaltung wird gefördert von ChanceTanz, einem Projekt des „Bundesverband Tanz in Schulen e.V.“ im Rahmen des Programms „Kultur macht stark, Bündnisse für Bildung“ des BMBF.


Dieser Artikel wurde von Karin Scharfenort veröffentlicht.
Kategorie(n): Kattenturm / Frei.Raum, AKTUELL, Kinderkulturprojekte, Tenever, div. Projekte | Tag(s): ,
Zu den Lesezeichen hinzufügen.