Web222bWeb222Vertragsunterzeichnung_Foto©Quartier_KS (8)

Pusdorf Pictures – So klingen wir! /

Vertragsunterzeichnung der Kooperationspartner.

Pusdorf Pictures – So klingen wir! ist ein partizipatives Stadtteil-Musikprojekt in Woltmershausen. Als Initiatoren des Projekts unterzeichneten am 19.01.2022 das Kulturhaus Pusdorf, die Bremer Philharmoniker und QUARTIER ihren Kooperationsvertrag.

In dem von Claudia Beißwanger (QUARTIER) konzipierten und geleiteten Projekt werden Stadtteil-Musikensembles aus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gemeinsam mit den Bremer Philharmonikern musizieren. Die Projektdurchführung erstreckt sich von Herbst 2021 bis Herbst 2022. Die öffentliche Aufführung mit circa 100-120 aktiv beteiligten Stadtteilbewohner:innen, circa 60 Musiker:innen der Bremer Philharmoniker und circa 400 Zuschauer:innen ist für den 25. September 2022 geplant.

Musikalische Basis des Projekts ist die bekannte Komposition „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky in der Orchesterfassung von Maurice Ravel. Die künstlerisch-musikalische Gesamtleitung von „Pusdorf Pictures“ liegt beim Komponisten und Musiker Peter Friemer: Er re-komponiert und arrangiert „Bilder einer Ausstellung“ passgenau für die beteiligten Stadtteil-Musikensembles und die Bremer Philharmoniker. Mit seiner langjährigen Erfahrung als Leiter musikalischer Beteiligungsprojekte führt Peter Friemer die musikalische Arbeit im Projekt zusammen. Gemeinsam wird über mehrere Monate ein musikalischer Stadtteilspaziergang erarbeitet: Dabei sollen auf verschiedenen, im Stadtteil verteilten Bühnen unterschiedliche musikalische Sichtweisen auf Pusdorf erklingen. Im Projekt befassen sich die beteiligten Musikgruppen mit stadtteilbezogenen Themen, die so aufbereitet werden, dass ein Miteinander von Laien, Amateur:innen und Profis auf hohem künstlerischem Niveau entstehen kann. Die beteiligten Stadtteil-Ensembles spielen teils allein, teils gemeinsam mit Kammermusik-Ensembles der Bremer Philharmoniker. Die Strecke führt vom Woltmershauser Hafengebiet zum Tabakquartier, einem der größten Stadtentwicklungs-Areale Bremens. Endpunkt des musikalischen Stadtteilspaziergangs ist der neue Veranstaltungssaal der Bremer Philharmoniker im Tabakquartier. Das große orchestrale Finale präsentieren die dann in Orchesterstärke spielenden Bremer Philharmoniker gemeinsam mit allen beteiligten Instrumental- und Vokal-Ensembles. Eine weitere Beteiligung von Kindern und Jugendlichen aus dem Stadtteil erfolgt über projektbezogene Werkstätten für Kreatives Schreiben und Bühnenbild.

Künstlerische Leitung und Komposition: Peter Friemer

Projektleitung: Claudia Beißwanger, Quartier

Fotos: Quartier
Unteres Foto:
hintere Reihe: Peter Friemer, Claudia Beißwanger , Marko Gartelmann
vordere Reihe: Christian Kötter-Lixfeld, Ute Steineke, Uwe Martin


Dieser Artikel wurde von Karin Scharfenort veröffentlicht.
Kategorie(n): AKTUELL, div. Projekte, PROJEKTE, Projektbeteiligungen | Tag(s):
Zu den Lesezeichen hinzufügen.