»Gemeinsam Kunst schaffen und erleben«


NUNATAK im November / Dezember 2020 /

Live-Musik: Jake Shane (USA)
So. 01.11. um 19 Uhr, Eintritt frei | Anmeldungen erforderlich: nunatak@quartier-bremen.de / 0421.2223620
Jake Shane ist ein begnadeter US-amerikanischer Singer-Songwriter. Er ist bekannt für seine Lyrik, seine lebendige Stimme und sein gekonntes Gitarrenspiel, das die Genres Americana, Vorkriegs-Blues und Flamenco meisterhaft zu fesselnden Klängen verbindet. Der langjährige Freund und Biograph von Leonard Cohen, Alberto Manzano, lobte Jakes „kraftvolle und präzise musikalische Verschmelzungen“ und seine „kühne und dynamische Philosophie“ und beschrieb trefflich, wie in Jakes Liedern „Natur, Religion und Liebe miteinander verschmelzen“. Das perfekte Herbstkonzert in diesen merkwürdigen, stürmischen Zeiten. www.jakeshane.com

Lesung & Live-Musik: David Niedermayer – „Wie Hermes die Laute erfand“
Sa. 14.11. um 18 Uhr,
Eintritt frei | Anmeldungen erforderlich: nunatak@quartier-bremen.de / 0421.2223620
Der Erfinder Hermes gibt die Laute an Apoll weiter, um ihn zu besänftigen, da Hermes ihn bestohlen hat. Apoll gewinnt auf der Laute einen musikalischen Wettstreit vor der auserlesenen Jury der Musen. Orpheus erhält die Laute von Apoll und zieht in die Unterwelt, um seine Eurydike zu befreien… David Niedermayer liest humorvolle und zugleich informative Texte aus Michael Köhlmeiers Buch „Sagen des klassischen Altertums“ und spielt dazu in gekonnter Weise auf der Oud. Ein kurzweiliges Vergnügen, dass augenzwinkernd alte Geschichten auffrischt und neue Eindrücke bietet. www.davidniedermayer.de

Musikalische Performance: Martin Kratzsch & Susanne Sasse – „Unerhört hörenswert“
Fr. 11.12. um 19 Uhr, E
intritt frei | Anmeldungen erforderlich: nunatak@quartier-bremen.de / 0421.2223620
Von röhrenden Klängen und klingenden Röhren – Susanne Sasse, ursprünglich Schlagzeugerin und Martin Kratzsch, ursprünglich Klarinettist, haben sich in ihrem Duo auf Musikdarbietungen spezialisiert, in denen neben diversen Instrumenten auch Klangerzeuger aller Art Verwendung finden möchten. So wetteifern Klarinette, Akkordeon und Schlaginstrumente mit Heulschlauch, Zigarrenkiste und Küchengeräten um die Gunst der Hörer. Der Anteil klassischer Musik kommt ebenso zu kurz, wie die gebotene Ernsthaftigkeit. Zum Ausgleich rezitiert Martin Kratzsch eigene und Fremdtexte mehr oder minder schweren Inhalts. www.allesklarinette.com

Hinweis | Die Veranstaltungen finden im Herbst und Winter unter folgenden Bedingungen statt:
Die Platzkapazität erlaubt maximal 15 Gäste mit Abstand. Deshalb sind Anmeldungen erforderlich. Einlass ist 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Es gibt grundsätzlich eine Maskenpflicht. Es muss ein Kontaktformular ausgefüllt werden. Die Veranstaltungen sind auf 1 Stunde ohne Pause begrenzt.

Weitere Angebote:
Montags & Mittwochs | 16-19 Uhr | Café für Alle
Montags | 10:30-12 Uhr | Frauentreff mit Kindern | via Kinder- und Familienzentrum Wasserturm
Mittwochs | 16-19 Uhr | Rechtsberatung für Verbraucher*innen | via QUARTIER gGmbH
Kostenlos, anonym, ohne Termin – verbraucher@nunatak-blumenthal.de
Sa. 28.11. | 14-17 Uhr | Repariercafè – Jeden letzten Samstag | via „Klimaschutz in Blumenthal“


Dieser Artikel wurde von Karin Scharfenort veröffentlicht.
Kategorie(n): NUNATAK Blumenthal | Tag(s):
Zu den Lesezeichen hinzufügen.