»Gemeinsam Kunst schaffen und erleben«


NUNATAK im Mai 2019 /

Veranstaltungen:

Live-Musik: SONGS & WHISPERS PRESENTS: AL O’KANE (UK)
Mi. 01.05. um 19 Uhr, Eintritt frei – Hutspenden
Ein Singer-Songwriter und Gitarrist aus dem britischen Somerset, der mit seinem einzigartigen „West-Country-Gumbo“ Sound neue akustische Pfade beschreitet. An seiner rauchigen Stimme und dem geschickten Gitarrenspiel erkennt man O‘Kanes irische Wurzeln und die Liebe zu Jimi Hendrix, aber seine Einflüsse reichen weit darüber hinaus. Sein letztes Album wurde von Steve Evans (Goldfrapp) co-produziert und umfasst eine herausragende Gruppe von Weltklasse-Musikern. Auch mit seiner neuen EP wird O‘Kane bald einen Platz in der Musikwelt finden. www.alokane.com

Live-Musik: NUNATAK PRESENTS: POSTMAN (UKR)
Mi. 08.05. um 19 Uhr, Eintritt frei – Hutspenden
POSTMAN alias Kostiantyn Pochtar ist ein junger Musiker aus Kiew (Ukraine), der nicht nur komponiert, dichtet und viele Instrumente spielt, sondern auch singt – und das sowohl ukrainisch als auch englisch und manchmal sogar norwegisch. Auch Gedichte von Hesse sind gelegentlich dabei. Seit 2016 hat er neben 2 EPs und 1 LP unzählige Konzerte in 9 Ländern bespielt. Seine ganz eigene osteuropäische Interpretation von Folkmusik und seine sehr sensiblen aktuellen Texte berühren ein Publikum verschiedenster Kulturkreise. www.facebook.com/postmansings

Live-Musik: SONGS & WHISPERS PRESENTS: ROBERT CARL BLANK (DE)
Mi. 15.05. um 19 Uhr, Eintritt frei – Hutspenden
Robert ist ein lebendes Roadmovie, der in seinen Liedern das Freiheitsgefühl mit jeder Pore ausstrahlt. Er ist der Prototyp der neuen Generation von Songwritern, die ein aufregendes, spannendes und freies Leben führen und ihre Erfahrungen teilen. Der unermüdlich tourende Musiker meldet sich mit seinem dritten Werk ROOMS FOR GIANTS zurück. Rockiger, markanter, auch poppiger, als bislang gewohnt. Arne Schumacher (Radio Bremen) zählt ihn „ohne Zweifel zu den talentiertesten englisch textenden Singer/Songwritern in Deutschland“. www.robertcarlblank.de

Vernissage Foto Ausstellung: „Ebbe, Flut und Seemannsbräute“
von Edgar Eichen
Mi. 22.05. um 16 Uhr, Eintritt frei
Ernste, traurige, verhärmte Frauen verschiedenen Alters schauen am Betrachter vorbei, als wären sie zu sehr mit sich selbst beschäftigt, um an ihre Wirkung zu denken. Man kann sich der Wirkung der großformatigen Fotografien von Edgar Eichen kaum entziehen. Sie spiegeln Stimmungen und Gefühle, die sicherlich mit dem besonderen Schicksal des ehemaligen Mediengestalters und Tischlers zu tun haben, der auf einen Schlag aus dem aktiven Leben gerissen wurde. In seinen sehr bewusst inszenierten Fotografien gelingt es ihm eindrucksvoll Gefühle wie Einsamkeit, Wut, Leere und Depression zu visualisieren.

Partner Veranstaltung Theater Bremen: POSITIONEN | VERFÜHRUNG AUS DEM SERAIL
Premiere am Do. 23.05. um 20 Uhr, im Theater Bremen, Goetheplatz 1-3, 28203 Bremen
Eintritt 9 € / 4,50 €.
Karten: 0421 3653 333. Weitere Infos: www.theaterbremen.de
Nach einem wunderbaren Gastspiel im NUNATAK kamen die Zuhörer*innen direkt zu Wort: Wie aktuell sind die Fragen, die Mozarts Singspiel „Die Entführung aus dem Serail“ an uns stellt, wie unterschiedlich die Antworten – je nach Herkunft und Perspektive? Auch Blumenthaler Stimmen und Gedanken bilden, neben der Musik Mozarts, arabischen und türkischen Klangwelten, die Grundlage für die Uraufführung dieses Musiktheaterprojekts unter der musikalischen Leitung von Daniel Moreira und unter der Regie von Vendula Nováková.

Weitere Angebote via NUNATAK oder Dritte:
Montags | 10:30-12 Uhr | Gesundheitstreff für Frauen mit Kindern (KuFz)
Mittwochs | 16-19 Uhr | Offener Verbraucher*innen Nachmittag: Stromspar-Check und Rechtsberatung: Kostenlos & ohne Termin! Info: verbraucher@nunatak-bremen.de
Sonntags | 16-19 Uhr | Offener Galerie Nachmittag – Kunst & Kaffee

Außerdem NEU: Mode Upcycling Atelier „aufWERTs“
Ab Donnerstag 23.05. um 16 Uhr im NUNATAK
Die weltweite Textilproduktion hat sich in den letzten 20 Jahren verdoppelt. Kleidung ist längst ein Wegwerfartikel. Dieser Konsum hat verheerende ökologische und soziale Folgen. Darauf soll unser neuer Workshop den Fokus legen: den Blick für den Wert von Textilien zu schärfen, Potential in Gebrauchtem zu erkennen und künstlerische wie handwerkliche Möglichkeiten zu erkunden, Stoffe und Produkte aufzuwerten. Mit Modedesignerin Aurelia M. Foti können bis zu 15 Teilnehmer*innen kreative Ideen freisetzen. Schneider Ahmed Yussuf hilft bei der praktischen Umsetzung. Jede*r kann während des Workshops eigene Produkte in verschiedenen Techniken herstellen. Zum Ende ist eine Gemeinschaftspräsentation geplant. Kostenlos, jeden 2. Donnerstag 16-19 Uhr, bis Oktober 2019. Infos/Anmeldung: nunatak@quartier-bremen.de

Über SONGS & WHISPERS PRESENTS
In Kooperation mit dem weltweit operierenden Musiknetzwerk SONGS & WHISPERS bieten wir seit September 2018 eine besondere Konzertreihe mit wechselnden internationalen Künstler*innen. An 1 bis 2 Mittwochen im Monat gibt es ausgewählte Live-Konzerte für neugierige Musikfreund*innen. Eintritt stets frei – Hutspenden willkommen.


Dieser Artikel wurde von Karin Scharfenort veröffentlicht.
Kategorie(n): NUNATAK Blumenthal | Tag(s):
Zu den Lesezeichen hinzufügen.