»Gemeinsam Kunst schaffen und erleben«


NUNATAK im Juli 2019 /

Veranstaltungen:

Vernissage: Fotografien aus dem Projekt WiSH! – DEIN LEBEN
Mi. 03.07. um 16 Uhr, Eintritt frei
Im QUARTIER Projekt WiSH! haben sich Jugendliche aus der Roland zu Bremen Oberschule in Huchting und aus dem Freizi Alt-Aumund zusammen mit der Choreografin Lena Holtz, der Performance-Künstlerin Sara Schwienbacher, der Fotografin Claudia A. Cruz, der Assistentin Ronja Stegmann und des ehrenamtlichen Mitarbeiters Diaa Alaboud auf unterschiedlichste Art und Weise künstlerisch mit ihren persönlichen Wünschen beschäftigt. Die Frage, die das Projekt stellte, war: Nicht, was möchtest du werden, sondern, wer möchtest du sein?! Das Projekt lief von September 2018 bis Mai 2019. Daraus ist unter anderem auch eine Porträtreihe entstanden, die nun im NUNATAK zu sehen ist. Gefördert durch „Jugend ins Zentrum“ der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren im Rahmen von „Kultur macht stark“ des BMBF.

Live-Musik: SONGS & WHISPERS PRESENTS: Todd Partridge (USA)
Mi. 3.07. um 19 Uhr, Eintritt frei – Hutspenden
Todd Partridge ist der Frontman von „King of the Tramps“, einer vierköpfigen Band aus Iowa. Mit einer Mischung aus Blues, Roots und Country Rock kreieren sie einen Sound, den die Kritiker als Whiskey Gospel bezeichnen und der die Hörer*innen in die Mitte der siebziger Jahre versetzt. Singalongs und Balladen laden zum Mitsingen ein und begeistern auf Festivalbühnen, wie auch in Wohnzimmer-Atmosphäre. Neben leichter Kost etwa über die Liebe oder das Wandern, beschäftigen sie sich auch mit Themen wie Klimawandel, Kriegspolitik oder Polizeigewalt. Im Gepäck haben „King of the Tramps“ bislang vier Alben. Der fünfte Longplayer „Wild Water“ erscheint im August und wird erstmals von Todd Partridge solo präsentiert. Für Partridge ist eine Solo-Tour eine Chance, die Favoriten von „King of the Tramps“ mit einer anderen Intimität und Dynamik zu spielen und zugleich sein neues Solo-Material vorzustellen. www.kingofthetramps.com

Live-Musik: NUNATAK PRESENTS: Lichtenstein (D)
So. 21.07. um 19 Uhr, Eintritt frei – Hutspenden
Leonard Cohen hat eine Reihe erfolgreicher und populärer Songs komponiert und gesungen, die unzähligen Menschen vertraut sind, sei es in von ihm selbst gesungenen Versionen oder als Coverversionen. Die Bremer Band „Lichtenstein“ um den Sänger Effi Geffken bietet nun ein Programm mit Liedern des legendären Künstlers. Cohens Lieder stellen für Künstler eine große Herausforderung dar, der sich die Musiker von „Lichtenstein“ in einem eigenen Cohen-Programm gestellt haben. Hinter vielen Textzeilen lauern Fallstricke des Verstehens. Sie entziehen sich einer einfachen, glatten Zuordnung eines eindeutigen Sinns. Neben eingängigen, bekannten Titeln wie „Halleluja“ und einschmeichelnden Liebesliedern wie „Suzanne“ werden auch weniger bekannte, sperrige Titel, wie „Who by fire“ präsentiert. Die charmant raue, manchmal knarzige Stimme Effi Geffkens und eine einfühlsame instrumentale Begleitung lassen einen unterhaltsamen Abend erwarten. Effi Geffken: Gesang, Martin Fricke: Gitarre und Gesang, Heinz Michallik: Bass, Rainer Greffrath: Schlagzeug und Gesang

Weitere Angebote via NUNATAK oder Dritte:
Montags | 10:30-12 Uhr | Offener Gesundheitstreff für Frauen mit Kindern
| Angebote vom Kinder- und Familienzentrum Wasserturm
Mittwochs | 16-19 Uhr | Offener Verbraucher*innen Nachmittag |
Stromspar-Check & Rechtsberatung – Kostenlos & ohne Termin | verbraucher@nunatak-bremen.de
Sonntags | 16-19 Uhr | Offener Galerie Nachmittag – Kunst & Kaffee
Donnerstag | 4.7. & 18.7. | Offenes Mode Upcycling Atelier „aufWERTs“ |
Kostenlos | Info: nunatak@quartier-bremen.de

Über SONGS & WHISPERS PRESENTS
In Kooperation mit dem weltweit operierenden Musiknetzwerk SONGS & WHISPERS bieten wir seit September 2018 eine besondere Konzertreihe mit wechselnden internationalen Künstler*innen. An 1 bis 2 Mittwochen im Monat gibt es ausgewählte Live-Konzerte für neugierige Musikfreund*innen. Eintritt stets frei – Hutspenden willkommen.


Dieser Artikel wurde von Karin Scharfenort veröffentlicht.
Kategorie(n): NUNATAK Blumenthal | Tag(s):
Zu den Lesezeichen hinzufügen.