»Gemeinsam Kunst schaffen und erleben«


NUNATAK im Februar 2018 /

Veranstaltungen:

Lesebühne: Schlussveranstaltung zur Projektreihe „NUNATAGE – Wo das Herz schlägt“
Di. 6.2. um 16 Uhr, Eintritt frei
Über Monate haben sich Menschen aus sieben Ländern, mit fünf Muttersprachen und unterschiedlichsten Lebensläufen getroffen und miteinander geschrieben. Vielfältige Texte sind entstanden und einige wol­len nun gehört werden. Um die Vielfalt zu komplettieren, werden auch zwei Blumenthaler Schüler*innen eigene Texte zum Besten geben. Es tragen vor: Bewohner*innen und eine Betreuerin aus dem Übergangswohnheim in der George-Albrecht-Straße, zwei Schüler*innen, Eva Matz und evtl. ein Überraschungsgast!

Lieder und Geschichten: „Denn für dieses Leben ist der Mensch nicht gut genug – Eine Brecht-Revue“
Fr. 16.2. um 20 Uhr, Eintritt gegen Spende
Lieder und Geschichten von Bert Brecht über das Leben und Überleben in der Stadt.
„Was, meinst Du, ändert sich leichter: ein Stein oder deine Ansicht darüber?“ (Bert Brecht).
Die Sängerinnen Julie Comparini, Evelyn Gramel, Manja Stephan sowie das Bremer Kaffeehaus-Orchester spielen umarrangierte Kompositionen von Paul Dessau, Hanns Eisler und Kurt Weill. Regie: Peter Schenk.
Eine Gastveranstaltung der Arbeitnehmerkammer Bremen.
Um Voranmeldung wird gebeten via Tel. 0421 222 36 20 (ggf. AB) oder E-Mail: info@quartier-bremen.de

Auftaktveranstaltung zu unserer neuen Veranstaltungsreihe „Romano Drom“:
Ein Begegnungsnachmittag mit Buffet und Live-Musik
Mi. 28.2. um 16 Uhr, Eintritt frei
Wir laden herzlich ein zu einem geselligen Nachmittag in vielen Sprachen, mit internationalem Buffet und Roma Live-Musik von Bekim Selimi (Gesang & Keyboard). Alle sind willkommen, ob Junge, Alte, Männer oder Frauen, ob Menschen, die schon immer in Blumenthal leben, oder solche, die erst neu zugezogen sind. Mit Unterstützung von Lirije Cesmedi. Buffetspenden willkommen!
In unserer neuen Reihe werden von Februar bis Juni 2018  unterschiedliche Veranstaltungen folgen: Mit Ausstellungen, Vorträgen, Konzerten, Filmen oder Lesungen nähern wir uns Themen, Fragen und Geschichten, die mit dem Romano Drom, dem Weg der Roma zu tun haben. Ein kulturelles Begegnungsprojekt zur Stärkung des Miteinanders in Blumenthal.
In Kooperation mit dem Landesver­band Deutscher Sinti und Roma Bremen, Partnerschaft für De­mokratie Bremen Nord sowie weiteren Partnern und Beteiligten.

Außerdem:

Montags | 17-20 Uhr | Jugendcafé mit Tanja und Ralf
Ein Treffpunkt gegen die Langeweile – Exklusiv für Jugendliche

Mittwochs + Sonntags | 16-19 Uhr | Kulturcafé für Alle
Ein Treffpunkt für Alle – Ungeachtet von Herkunft und Hintergrund

Donnerstags | 16-19 Uhr | Kreativcafé für Frauen
Ein kreativer Treffpunkt – Exklusiv für Frauen (mit Kindern)

Freitag | 23.02. | 20-22 Uhr | Musik | Chillout Dancefloor
Ausspannen zum Wochenende mit neuen Remixen von sunny_bassland.

Mittwoch | 28.02. | 18-20 Uhr | Musik | Offene Jam-Session
Alles was tönt, ist uns wieder herzlich willkommen. Kommt und traut euch!


Dieser Artikel wurde von Karin Scharfenort veröffentlicht.
Kategorie(n): NUNATAK Blumenthal | Tag(s):
Zu den Lesezeichen hinzufügen.