Jake Shane_Foto_GTS Lifestyle WEBDavid Niedermayer_Foto_Phil Porter WEB

NUNATAK im Dezember 2021 /

Live-Musik: Jake Shane (USA / ESP)
Mi. 01.12. um 19 Uhr,
Eintritt frei
Jake Shane spielt Americana in neuem Gewand. Zudem werden traditioneller Blues und Folk vom Timbre spanischer Gitarrenmusik herausgefordert. Der Singer-Songwriter verbindet seine US-amerikanischen Wurzeln mit den kulturellen Einflüssen seiner Wahlheimat Spanien und erzählt dabei einzigartige musikalische Geschichten. Der umtriebige Musiker lebt schon seit einigen Jahren in Madrid, wo er durch seine Poesie und Lyrik längst kein Unbekannter ist und wo er auch als gefragter Produzent arbeitet. Der langjährige Freund und Biograph von Leonard Cohen, Alberto Manzano lobt Jakes „kraftvolle und präzise musikalische Verschmelzungen“ und seine „kühne und dynamische Philosophie“ und beschreibt trefflich, wie in Jakes Liedern „Natur, Religion und Liebe miteinander verschmelzen“ Der exzellente Gitarrist und Sänger bewegt sich somit in einem musikalischen Spannungsfeld zwischen Folk, Blues, Americana und Flamenco und wandelt dabei auf den Spuren eines jungen Bob Dylan und Leonard Cohens. Das perfekte Konzert in so stürmischen Zeiten. www.jakeshane.com

Lesung & Live-Musik: David Niedermayer – „Wie Hermes die Laute erfand“
Sa. 11.12. um 16 Uhr, Eintritt frei
Der Jüngling Hermes gibt die Laute an Apoll weiter, um ihn zu besänftigen, da Hermes ihn bestohlen hat. Apoll gewinnt damit auf dem Olymp einen musikalischen Wettstreit vor der auserlesenen Jury der Musen. Orpheus erhält die Laute von Apoll und zieht in die Unterwelt, um seine Eurydike zu befreien. David Niedermayer liest humorvolle und zugleich informative Texte aus Michael Köhlmeiers Buch „Sagen des klassischen Altertums“ und spielt dazu in gekonnter Weise auf der Oud. Ein kurzweiliges Vergnügen, dass augenzwinkernd alte Geschichten auffrischt und neue Eindrücke bietet. David Niedermayer ist Musiker und Komponist aus Bremen. Sein Instrument, die Oud (eine Knickhalslaute) gilt als Königin unter den orientalischen Instrumenten. 2011 erlangte er sein Diplom an der Hochschule für Künste in Bremen. Seither erhielt er mehrere Auszeichnungen und ein Stipendium sowie 2020 ein Zertifikat als Kenner der türkischen Musik an der Orientalischen Musikakademie Mannheim. Seine Kompositionen knüpfen an tausende Jahre alte Mythen an. www.davidniedermayer.de

Hinweis zum Veranstaltungsbesuch: Je nach Pandemiegeschehen kann zum Veranstaltungszeitpunkt die 3G-Regel gelten. Die Veranstaltungen dürfen dann nur von Menschen besucht werden, die nachweislich gegen Covid-19 geimpft, vor max. 6 Monaten genesen oder frisch negativ getestet sind.

Weitere eigene und externe Angebote
Montags & Mittwochs | 16-19 Uhr | Café für Alle
Mittwochs | 16-19 Uhr | Rechtsberatung für Verbraucher*innen |
Kostenlos und ohne Termin | verbraucher@nunatak-blumenthal.de

Fotos:
Jake Shane_Foto_GTS Lifestyle
David Niedermayer_Foto_Phil Porter


Dieser Artikel wurde von Karin Scharfenort veröffentlicht.
Kategorie(n): AKTUELL, NUNATAK Blumenthal | Tag(s):
Zu den Lesezeichen hinzufügen.