Gute Aussichten1

Gute Aussichten! „Kultur macht stark“ 2022 /

digitale Informationsveranstaltungen zu letzten Antragsmöglichkeiten und Projektzeiträumen im Rahmen des Bundesförderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“

Auch 2022 können noch Anträge auf finanzielle Unterstützung kultureller Bildungsprojekte gestellt und Projekte durchgeführt werden. Die Infoveranstaltungen „Gute Aussichten!“ informieren über Antragsfristen,
Projektzeiträume und Besonderheiten im letzten Jahr der aktuellen Förderphase.

Die Servicestellen aus allen Bundesländern laden herzlich ein

• am Dienstag, 23.11.2021, 10:00–14:00 Uhr und/oder
• am Donnerstag, 25.11.2021, 15:00–18:45 Uhr

an den digitalen Info-Veranstaltungen zu Gute Aussichten! „Kultur macht stark“ 2022 teilzunehmen.

Hier erfahren Sie alle Fakten rund um die letzte Ausschreibungsphase der teilnehmenden Programmpartner.
Nach einer allgemeinen Einführung informieren die beteiligten Programmpartner kurz und knapp über ihre Fristen, Projektzeiträume und ggf. beibehaltene Vereinfachungen bei der Antragstellung. Sie können sowohl an den gesamten Veranstaltungen teilnehmen als auch nur einzelne Vorträge verfolgen. Es gibt die Möglichkeit, sich jederzeit ein- und auszuloggen.

Folgende Programmpartner erwarten Sie am Dienstag, den 23. November (10:00–14:00 Uhr):
• 09:50 Uhr: Technisches Onboarding
• 10:00 Uhr: Start der Veranstaltung: Begrüßung und Einführung
• 10:20 Uhr: Deutscher Museumsbund e.V. (Museum macht stark)
• 10:40 Uhr: Paritätisches Bildungswerk e.V. (JEP – jung, engagiert, phantasiebegabt)
• 11:00 Uhr: Bundesverband Popularmusik e.V. (POP TO GO – unterwegs im Leben)
• 11:20 Uhr: Bundesmusikverband Chor und Orchester e.V. (Musik für alle!)
• 11:40 Uhr: Stiftung Digitale Chancen (Kultur trifft Digital)
• 12:00 Uhr: Tafel Deutschland e.V. (Tafel macht Kultur)
• 12:20 Uhr: Stiftung Lesen (Mit Freu(n)den lesen)
• 12:40 Uhr: Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V.
(InterKulturMachtKunst – KunstMachtInterkultur)
• 13:00 Uhr: Deutsches Kinderhilfswerk e.V. (It’s Your Party-cipation)
• 13:20 Uhr: Aktion Tanz e.V. (ChanceTanz)
• 13:40 Uhr: Deutscher Bibliotheksverband e.V. (Total Digital!)
• 14:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Anmeldung ab sofort HIER möglich.

Folgende Programmpartner erwarten Sie am Donnerstag, den 25. November (15:00–18.45 Uhr):
• 14:50 Uhr: Technisches Onboarding
• 15:00 Uhr: Start der Veranstaltung: Begrüßung und Einführung
• 15:20 Uhr: Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband – Gesamtverband e.V.
(Ich bin Hier! Herkunft – Identität – Entwicklung – Respekt)
• 15:40 Uhr: BV Friedrich-Bödecker-Kreise e.V. (Wörterwelten. Autorenpatenschaften II)
• 16:00 Uhr: Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V. (tanz + theater machen stark)
• 16:20 Uhr: Türkische Gemeinde in Deutschland e.V. (Mein Land – Zeit für Zukunft)
• 16:40 Uhr: app2music e.V. (app2music_DE)
• 17:00 Uhr: Spielmobile e.V. Bundesarbeitsgemeinschaft der mobilen spielkulturellen Projekte
(BildungsLandschaften im Wohnumfeld spielend erforschen, gestalten und aneignen)
• 17:20 Uhr: Stiftung Digitale Spielekultur gGmbH (Stärker mit Games)
• 17:40 Uhr: ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland e.V. (Wege ins Theater)
• 18:00 Uhr: Verband Deutscher Musikschulen e.V. (MusikLeben 2)
• 18:20 Uhr: Deutscher Volkshochschul-Verband e.V. (talentCAMPus)
• 18:45 Uhr: Ende der Veranstaltung

Anmeldung ab sofort HIER möglich.

Die Veranstaltungen richten sich an alle hörenden Akteur*innen aus den Bereichen Kultur, Bildung und Soziales sowie an alle weiteren Interessierten am Bundesförderprogramm „Kultur macht stark“.
Wir bemühen uns, allen Interessierten einen Zugang zu den hier veröffentlichten Inhalten zu ermöglichen. Falls Sie Interesse an barrierearmen Informationsmaterialien haben, kontaktieren Sie Sophia Roggenbuck
(roggenbuck@kulturellebildung-nrw.de).

Die Veranstaltungen finden über das Videokonferenz-Tool Zoom statt. Anmeldungen für die Veranstaltungen sind ab sofort über die oben eingefügten Links möglich.
Die Anmeldungen werden am Vortag des jeweiligen Termins um 11:00 Uhr geschlossen.
Den Zugang zum Zoom-Konferenzraum erhalten Sie dann in einer
separaten E-Mail am Nachmittag vor dem Veranstaltungstag.

Es handelt sich bei Gute Aussichten! „Kultur macht stark“ 2022 um eine Kooperationsveranstaltung der „Kultur macht stark“-Servicestellen aller Bundesländer.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und verbleiben mit besten Grüßen
Die Servicestellen „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“


Dieser Artikel wurde von Karin Scharfenort veröffentlicht.
Kategorie(n): Aktuell, Beratungsstelle Kultur macht stark | Tag(s): ,
Zu den Lesezeichen hinzufügen.