KP-Kreativtag-SZB_Feb18 Foto QUARTIER1KP-Kreativtag-SZB_Feb18 Foto QUARTIERKP-Kreativtag-SZB_Feb18 (343) Foto QUARTIER 1300

GOOD TASTE – Kreativtag am Schulzentrum Blumenthal /

Nicht Mathe, Deutsch oder Biologie standen am 6. Februar auf dem Stundenplan des Schulzentrums Blumenthal. Als Bremer Kreativpotentiale-Schule ist es dem Schulzentrum ein Anliegen, Methoden der kulturellen Bildung möglichst breit in ihren Schulalltag einzubauen.
Unter dem Motto GOOD TASTE organisierten an diesem Tag 30 Lehrer*innen 20 Workshops für rund 300 Schüler*innen rund um den kreativen Umgang mit Essen – als Schule mit einem Hauswirtschaftsschwerpunkt eine logische Themenwahl. So wurden japanische Bento-Boxen hergestellt, Cake Pops, Candy Crush Castles, bunte Cocktails, Fruchtgummibärchen, duftende Seifen und Schmuck aus Lebensmitteln, aber auch Produkte aus Lebensmittelverpackungen.
Einige Workshops befassten sich mit kreativer Tischdekoration in Form von Landschaften aus Lebensmitteln oder dem Bedrucken von Servietten und Tischdecken. Die Ergebnisse wurden am Ende des Projekttags in der Schulaula präsentiert und danach auch gemeinsam verzehrt. Einige dieser kreativen Ideen sollen im Rahmen einer Schüler*innen-Firma auch in Serie gehen. Der Projekttag wurde als gelungene Aktion zur Stärkung der Schulgemeinschaft empfunden.

http://sz-blumenthal.de/ueber-uns/kreativpotentiale-bremen/leitbild-des-sz-blumenthal-2-3-2/

Kreativpotentiale Bremen ist ein Projekt der Senatorin für Kinder und Bildung sowie des Senators für Kultur der Freien Hansestadt Bremen, gefördert durch die Stiftung Mercator im Rahmenprogramm „Kreativpotentiale“.

Fotos: QUARTIER


Dieser Artikel wurde von Karin Scharfenort veröffentlicht.
Kategorie(n): AKTUELL, Kreativpotentiale Bremen, PROJEKTE, Formatprojekte | Tag(s): ,
Zu den Lesezeichen hinzufügen.