Foto_Matthias BoehmeFoto Matthias Boehme 1

Das NUNATAK entwickelt sich weiter! /

Internationale Konzertreihe gestartet.

Initiiert und getragen von QUARTIER setzt das NUNATAK als „Kultur.Ideen.Raum.“ Impulse für mehr Miteinander in Blumenthal. Unabhängig von Herkunft und Zuschreibungen können Menschen hier Zeit verbringen. Von Anfang an wurde das Projekt weiterentwickelt und den Gegebenheiten wie kulturellen Bedürfnissen der Menschen aus dem lokalen Umfeld angepasst. So hat sich das Projekt zunehmend vom offenen Café Angebot zu einem handfesten Veranstaltungsort mit illustrem Kulturprogramm entwickelt. Mit 3-4 Veranstaltungen – ob Ausstellungen, Lesungen, Vorträge oder Konzerte – pro Monat ist das NUNATAK damit seit Juni 2016 zu einer festen Größe in Blumenthal geworden. Im vergangenen September startete zudem eine fruchtbare Kooperation mit SONGS & WHISPERS. Mit dem weltweit operierenden Musiker*innen-Netzwerk wird auf Wunsch vieler Blumenthaler*innen eine Konzertreihe mit wechselnden internationalen Künstler*innen erprobt. Jeden Monat werden nun 1-2 ausgewählte Live-Konzerte für Musikfreund*innen geboten und sehr gut besucht. Da ist es nur konsequent, dass die Verantwortlichen beschlossen haben, das NUNATAK auch räumlich weiterzuentwickeln und es im Februar stärker zu einem attraktiven Veranstaltungsort umzugestalten. Ende Februar soll das NUNATAK dann mit neuem Raumkonzept seine Wiedereröffnung feiern.
Fotos: Matthias Boehme


Dieser Artikel wurde von Karin Scharfenort veröffentlicht.
Kategorie(n): AKTUELL, div. Projekte | Tag(s):
Zu den Lesezeichen hinzufügen.