Projekte 1988 - Heute

»Der Kern unserer Projekte ist, dass wir Menschen die Möglichkeit geben, ihre Umwelt zu gestalten.«


Was wir treiben /

Sie möchten wissen, in welchen Projekten wir uns engagieren? Hier finden Sie alle Projekte seit 1988 im Überblick.


28.02.2019

NUNATAK im März 2019

Umbau des NUNATAK dauert an. Wegen längerfristigen Personalausfalls musste die Ende Februar geplante Wiedereröffnung des NUNATAK kurzfristig verschoben werden. Die Renovierungsarbeiten dauern an und der „Kultur.Ideen.Raum.“ bleibt auch im März noch geschlossen. Als einzige Veranstaltung findet dennoch am Mittwoch, 6. März, ab 19 Uhr ein SONGS & WHISPERS Doppelkonzert in der „Reparierbar“ nebenan bei Wohnzimmeratmosphäre statt. Zu hören sind: FENDRICK & PECK (USA): Das Duo vereint Genres wie Folk, Blues, Light Rock und Bluegrass. Ein musikalischer Ritt aus exquisiten Harmonien, lyrischen Songtexten, Rhythmus und Herz. T.S. STEEL (USA): Der Folk, Blues und Americana Musiker ist kürzlich nach Köln gezogen und verschwendet seitdem keine Zeit, in der hiesigen Musikszene Fuß zu fassen. Mit seinem Blues, beeinflusst von Folk aus einer längst vergangenen Zeit, erneuert Steel die Kunst des Songwritings. Zudem findet die nachgefragte Rechtsberatung für Verbraucher*innen (kostenlos & ohne Termin) mittwochs […]

mehr

31.01.2019

Das NUNATAK entwickelt sich weiter!

Internationale Konzertreihe gestartet. Initiiert und getragen von QUARTIER setzt das NUNATAK als „Kultur.Ideen.Raum.“ Impulse für mehr Miteinander in Blumenthal. Unabhängig von Herkunft und Zuschreibungen können Menschen hier Zeit verbringen. Von Anfang an wurde das Projekt weiterentwickelt und den Gegebenheiten wie kulturellen Bedürfnissen der Menschen aus dem lokalen Umfeld angepasst. So hat sich das Projekt zunehmend vom offenen Café Angebot zu einem handfesten Veranstaltungsort mit illustrem Kulturprogramm entwickelt. Mit 3-4 Veranstaltungen – ob Ausstellungen, Lesungen, Vorträge oder Konzerte – pro Monat ist das NUNATAK damit seit Juni 2016 zu einer festen Größe in Blumenthal geworden. Im vergangenen September startete zudem eine fruchtbare Kooperation mit SONGS & WHISPERS. Mit dem weltweit operierenden Musiker*innen-Netzwerk wird auf Wunsch vieler Blumenthaler*innen eine Konzertreihe mit wechselnden internationalen Künstler*innen erprobt. Jeden Monat werden nun 1-2 ausgewählte Live-Konzerte für Musikfreund*innen geboten und sehr gut besucht. Da ist es […]

mehr

29.01.2019

QUARTIER wird Servicestelle für „Kultur macht stark“

Seit dem 1. Oktober 2018 ist die regionale Beratungs- und Servicestelle „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ für das Bundesland Bremen bei der Quartier gGmbH angesiedelt. Lokale Akteure, Träger der kulturellen Bildung und der Kinder- und Jugendarbeit, werden hier über die passenden „Kultur macht stark“-Projektpartnerschaften informiert und bei der Suche nach kommunalen Kooperationen und der Konzeption von Projektideen unterstützt und beraten. Außerdem führt die Servicestelle regionale Informations- und Vernetzungsveranstaltungen für Bremen und Bremerhaven durch. Jana Schenk ist die Leiterin der Beratungs- und Servicestelle. Die Soziologin und Kunstpädagogin ist seit vielen Jahren im Kunst- und Kulturbereich in Bremen tätig. Als Kuratorin, Kunstpädagogin und Organisatorin hat sie bereits zahlreiche Projekte realisiert und begleitet. Sie ist Mitglied der Arbeitsgruppe Kulturelle Bildung beim Landesverband Stadtkultur Bremen. Informationsveranstaltung: 05.02.2019, 13-17 Uhr im Foyer Theater Bremen Goetheplatz 1-3, 28203 Bremen Anmeldung bis zum 31.01.2019 per E-Mail: […]

mehr

28.01.2019

Freizi Alt-Aumund als neuer Partner von WiSH! – DEIN LEBEN

Im Kunst-Performance Projekt WiSH! – DEIN LEBEN setzen sich junge Menschen auf künstlerische Weise mit den Fragen nach ihren Wünschen und Vorstellungen für das eigene Leben auseinander: mit Tanzchoreografien, Gifs & Loops und Performances. Inzwischen geht WiSH! in die zweite Projektphase. Neben der Roland zu Bremen Oberschule konnte nun auch noch das Jugendhaus Alt-Aumund in Bremen-Nord als neuer Partner gewonnen werden. Seit Januar finden dort Performance- und Fotoworkshops statt. Im Mai werden dann alle Projektteilnehmer*innen zum gemeinsamen Projektabschluss im Freizi Alt-Aumund zusammenkommen. In Kooperation mit der Roland zu Bremen Oberschule, dem Quartiersbildungszentrum Robinsbalje und dem Jugendhaus Alt Aumund. Gefördert durch das Projekt „Jugend ins Zentrum“ des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

mehr

23.01.2019

NUNATAK im Februar 2019

Wichtige Mitteilung vorweg: Neugestaltung geplant! Seit der Eröffnung im Juni 2016 wurde das NUNATAK weiterentwickelt und den kulturellen Bedürfnissen der Menschen aus dem lokalen Umfeld angepasst. So hat sich das Projekt zunehmend vom offenen Café Angebot zum Veranstaltungsort mit illustrem Kulturprogramm gemausert. Mit rund 4 Veranstaltungen pro Monat ist das NUNATAK damit zu einer festen Größe in Blumenthal geworden. Da ist es nur konsequent, dass die Verantwortlichen beschlossen haben, das NUNATAK auch räumlich weiterzudenken und es im Februar stärker zu einem attraktiven Veranstaltungsort umzugestalten. Vom 7.2. bis 26.2. wird das NUNATAK deshalb renoviert und bleibt in dieser Zeit geschlossen. Am 27. Februar soll das NUNATAK dann mit neuem Raumkonzept seine Wiedereröffnung feiern! Veranstaltungen: Gastkonzert THEATER BREMEN: Positionen | Verführung aus dem Serail So. 03.02. um 17 Uhr, Eintritt frei Mögen Sie Musik? Haben Sie Lust auf einen unterhaltsamen Abend in […]

mehr

02.01.2019

NUNATAK im Januar 2019

Info: Internationale Konzertreihe – SONGS & WHISPERS @NUNATAK In Kooperation mit dem weltweit operierenden Musiknetzwerk SONGS & WHISPERS bieten wir eine besondere Konzertreihe mit wechselnden internationalen Künstler*innen. Mindestens jeden ersten Mittwoch im Monat gibt es ausgewählte Live-Konzerte für Musikfreund*innen und Neugierige. Eintritt frei – Hutspenden willkommen. Kostenlose Veranstaltungen: Live-Musik: SONGS & WHISPERS PRESENTS: HARBOTTLE & JONAS (UK): Mi. 09.1. um 19 Uhr, Eintritt frei – Hutspende willkommen Das junge Folk-Duo und Ehepaar aus Devon, England, verbindet Traditionen der Folkmusik mit zeitgenössischen Interpretationen. Es ist diese Mischung aus verflochtenen Gesangsharmonien und authentischen Arrangements, die ihren unverkennbaren Sound ausmacht. Spielerisch verbinden die Beiden Konzertina, Harmonium, Banjo, Stompbox, Akustikgitarre und Dobra. Eine Melange, die dem Duo schon Lob von Folk-Größen wie Seth und Geoff Lakemanna und der BBC eingebracht hat. Mit über 1 Million Streams des Debütalbums Anna is a Dancer in 25 […]

mehr

28.12.2018

„ErinnerungsStücke“

Szenische Lesung im Stadtteilhaus Kattenturm der Bremer Heimstiftung. Die Lesung findet statt am Dienstag, den 08.01.2019 um 15 Uhr im Stadtteilhaus Kattenturm der Bremer Heimstiftung, Robert-Koch-Str. 70.  Welche Wendepunkte gab es in meinem Leben? Welche Begegnungen haben mein Leben geprägt und welche Geschichten wollen erzählt werden? Unter Anleitung der Schriftstellerin Heidrun Immendorf hat eine Gruppe von 8 Seniorinnen und Senioren die eigene Biografie betrachtet und teils poetische, aber auch experimentelle Texte verfasst. Entstanden sind „ErinnerungsStücke“: Geschichten von Leidenschaft, Liebe, Flucht und Jugend als sehr persönliche Fragmente aus dem Leben der Teilnehmenden. Das Literaturprojekt „ErinnerungsStücke“ ist eine Kooperation von Quartier gGmbH und der Bremer Heimstiftung. Die Autorinnen und Autoren präsentieren ihre Projektergebnisse in einer szenischen Lesung, die sie gemeinsam mit der Schauspielerin Maria von Bismarck eingeübt haben. Der Eintritt ist frei. Das Projekt wird gefördert durch das Programm WiN Wohnen in […]

mehr

27.12.2018

Schnacken und anpacken

Bürgerbeteiligungs-Projekt in Kattenturm QUARTIER war auch 2018 eine von 30 deutschen Kultureinrichtungen, die im Programm „START – Create Cultural Change“ griechischen Stipendiaten die Chance boten, sich im internationalen Kulturmanagement zu qualifizieren. Dabei sollen die künftigen Kulturmanager*innen die Arbeitsweisen in der Soziokultur kennenlernen und mit Unterstützung ihrer Gastinstitution ein eigenes Projekt für Griechenland weiterentwickeln. Die Projekte haben das Ziel, durch einen partizipativen Ansatz den sozialen Zusammenhalt in der lokalen Gemeinschaft zu stärken. Dieses Jahr arbeitete die griechische Architektin Alexandra Tiligadi im Rahmen des START-Programms für sieben Wochen bei QUARTIER. Sie entwickelte dabei eine kreative Projektwoche mit dem Titel „schnacken und anpacken – deine Meinung über Kattenturm zählt“. Die Projektwoche mit ihren verschiedenen interaktiven Aktionen lud vom 1. bis 5. November 2018 Kattenturmer*innen ein, Bedürfnisse und Vorlieben für ihren Stadtteil zu formulieren und ermutigte sie, sich aktiv in den Prozess der Stadtteilentwicklung […]

mehr

08.12.2018

Bürgermeister Sieling eröffnet IT’S ME : ICH BIN’S in der Weserburg

Im Beisein von mehr als 300 Gästen eröffnete Schirmherr Bürgermeister Dr. Carsten Sieling am 6. Dezember 2018 die Ausstellung unseres aktuellen Kinderkulturprojekts IT’S ME : ICH BIN’S in der Weserburg | Museum für moderne Kunst. „Dieses tolle Projekt führt dazu, dass Menschen aus verschiedenen Nationen, Religionsgemeinschaften und Stadtteilen auf Augenhöhe zusammenkommen. Am Ende gibt es eine wunderbare Ausstellung zu sehen, die bewirkt, dass viele Eltern zum ersten Mal die Weserburg besuchen“, sagte Bremens Kultursenator Dr. Sieling. Er dankte dem Team von QUARTIER, den Künstler*innen und der Weserburg für das gelungene Kulturprojekt. Mehr als 600 Kinder und Jugendliche aus 14 Stadtteilen in Bremen und Bremerhaven hatten sich in den vergangenen Monaten mit den Arbeiten der Fotokünstlerin Cindy Sherman auseinandergesetzt und sich zu eigenen Werken inspirieren lassen. Gemeinsam mit professionellen Künstler*innen fertigten sie Masken, Bilder und Collagen, Puppen, Mode, Fotografie und Filme, […]

mehr

23.11.2018

NUNATAK im Dezember 2018

Info: Internationale Konzertreihe – SONGS & WHISPERS @NUNATAK In Kooperation mit dem weltweit operierenden Musiknetzwerk SONGS & WHISPERS bieten wir eine besondere Konzertreihe mit wechselnden internationalen Künstler*innen. Mindestens jeden ersten Mittwoch im Monat gibt es ausgewählte Live-Konzerte für Musikfreund*innen und Neugierige. Eintritt frei – Hutspenden willkommen. Kostenlose Veranstaltungen: Lesung: Rega Kerner: „Magische Elternrealität I – Glaubenskrieg der Nikoläuse“ So. 02.12. um 16 Uhr, Eintritt frei Wenn der holländische Sinterklaas mit dem deutschen Nikolaus am Himmelszelt zusammenstößt, purzeln Kekse in verkehrte Länder der Erde und der heilige Seelenfrieden wackelt. Wie eine Mutter in die Zwickmühle der Kinderfragen zu Weihnachtsbräuchen getrieben wird, ob der internationale Schadensfall zwischen den Sternen unpolitisch geregelt werden kann, was Weihnachtsmann oder Christkind derweil am Nikolaustag zu tun haben und noch einiges mehr erzählt diese provokante Schmunzelgeschichte für Erwachsene. Rega Kerner, die Autorin von Schiffschwein Spekje und Wer Schiffe klaut, kriegt […]

mehr