Kinderkulturprojekte

»Kindern Gestaltungshoheit geben«


Jedes Jahr animiert QUARTIER Kinder und Jugendliche aus allen Teilen der Stadt zu einer Reise in „kinderkulturelles“ Neuland. Die stadtweiten Kinderkultur-Projekt sind seit langer Zeit ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Bremen. Die künstlerischen Ergebnisse werden in eindrucksvollen und überregional wahrgenommenen Ausstellungen präsentiert.


15.07.2022

ENTER! Museum – Wir entern das Overbeck-Museum

Kinderkulturprojekt 2021/22  Am 8. Juli 2022 ging die zweite digitale Präsentation des Kinderkulturprojekts 2021/2022 von Quartier an den Start. Auf der Online-Plattform www.enter-museum.de werden die Ergebnisse sechs verschiedener künstlerischer Werkstätten von Kindern und Jugendlichen präsentiert. Gezeigt werden die entwickelten Ideen und Werke der ca.100 jungen Teilnehmer:innen, inspiriert durch Werke der Overbecks sowie der aktuellen Ausstellung „Natur“ von Ansgar Skiba im Overbeck-Museum. Museumspädagogisch begleitete Besuche der Ausstellung sowie die professionelle Anleitung der Gruppen durch sechs verschiedene Künstler:innen bildeten die Grundlage für das künstlerische Tun in den Werkstätten für die Kinder und Jugendlichen aus den Bremer Stadtteilen Vegesack und Blumenthal. Die Ergebnisse sind ab dem 08.07.2022 unter www.enter-museum.de zu sehen und werden bis Ende August im Overbeck-Museum, Alte Hafenstraße 30, 28757 Bremen ausgestellt. Das Kinderkulturprojekt ENTER! Museum umfasst insgesamt drei Durchläufe, bei denen jeweils mit einem Museum kooperiert wird. An jedem Durchlauf […]

mehr

31.03.2022

ENTER! Museum – Die Weserburg wurde erfolgreich geentert!

Kinderkulturprojekt 2021/22 Verrückte Uhren, sprechende Wände, Art-Fluencer, Plakatwände mal anders – das und noch viel mehr entsteht, wenn sich Kinder und Jugendliche mit Exponaten der Weserburg kreativ auseinandersetzen. Dies geschah in der ersten Phase des aktuellen Kinderkulturprojekts ENTER! Museum von QUARTIER in Kooperation mi der Weserburg Museum für moderne Kunst. Mit ENTER! Weserburg haben Kinder und Jugendliche die Weserburg auf individuelle Weise erobert und sind dabei selber künstlerisch tätig geworden. Ihre analogen wie digitalen Ergebnisse sind von Februar bis März in drei Stadtteil-Werkschauen (Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland (BGO), OTe-Zentrum Tenever, Bürgerhaus Hemelingen) präsentiert worden. Dank der digitalen Präsentationsform können die Ergebnisse aber zum Glück auch weiterhin jederzeit und von überall bewundert werden unter: www.enter-museum.de! Wir sind begeistert von den bisherigen Ergebnissen, die ohne die tollen Kooperationen und kreativen Ideen so nicht entstanden wären und freuen uns jetzt schon mit Euch zusammen, […]

mehr

17.02.2022

ENTER! Weserburg: Die Ausstellung geht in die Stadtteile

Nach der Eröffnung der Online-Präsentation am 25.01.2022 in der Weserburg von ENTER! Museum, dem aktuellen Kinderkulturprojekt 2021/2022 von Quartier gGmbH gehen ab Februar die stadtteilbezogenen Werkstattergebnisse der verschiedenen künstlerischen Werkstätten von Kindern und Jugendlichen von ENTER! Weserburg als Ausstellung in die Ortsteile. Im Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland (BGO) ist derzeit die Stadtteilausstellung der beteiligten Einrichtungen aus Kattentum und Huckelriede zu sehen. Am Dienstag, den 15.02.22 besuchte eine beteiligte 8. Klasse des Gymnasiums links der Weser mit ihrem Lehrer Gideon Göhler die Ausstellung im BGO. Die Schüler*innen wurden von den beiden Projektleiterinnen Nadine Scheffler und Louisa May begrüßt und in die Ausstellung eingeführt. Im BGO werden noch bis Montag, den 21 .02. die digitalen und analogen künstlerischen Ergebnisse von insgesamt 6 in den Stadtteilen beteiligten Werkstätten zu sehen sein. Weitere Ausstellungen sind im OTe-Zentrum in Tenever (Eröffnung am 22.02. um 13 Uhr) […]

mehr

26.01.2022

ENTER! Museum

Erste digitale Präsentation unseres Kinderkulturprojekts in der Weserburg In einem digitalen Museumsrundgang wurden am 25. Januar die Ergebnisse von Kindern und Jugendlichen aus 19 künstlerischen Werkstätten mit 17 Künstler:innen offiziell vorgestellt. Die entwickelten Ideen und Werke der ca. 300 jungen Teilnehmer:innen sind inspiriert durch aktuelle Exponate der Ausstellung „So wie wir sind 3.0“ in der Bremer Weserburg. Die Präsentation ist hier zu sehen: www.enter-museum.de Das Projekt umfasst insgesamt drei Durchläufe und Kooperationen mit den renommierten Bremer Museen Weserburg Museum für moderne Kunst, Overbeck-Museum und Focke-Museum, für die jeweils ein Museumsrundgang entwickelt wird. ENTER! WESERBURG ging dabei als erster an den Start. Projektleitung: Nadine Scheffler und Louisa May Gefördert wird das Projekt vom Senator für Kultur/start-Jugend-Kunst-Stiftung Bremen, WIN / Programm Wohnen in Nachbarschaften, Stadtteilbeiräte Bremen, swb-Bildungsinitiative sowie der KPMG Bremen. Die GEWOBA ermöglicht den Kindern und Jugendlichen aus den Stadtteilen die […]

mehr

28.09.2021

ENTER! Museum

Unter dem Titel ENTER! Museum ist unser aktuelles Kinderkulturprojekt 2021/2022 Angebot und Aufforderung zugleich, auf analoge wie digitale Weise in die Welt drei ganz verschiedener Bremer Museen einzutreten! Anhand der Fragestellung „Was ist /kann /macht Museum?“ werden kindgerechte Antworten und aktuelle Definitionen auf künstlerische wie spielerische Weise erarbeitet. Dafür experimentieren die Kinder und Jugendlichen in künstlerischen Werkstätten zu unterschiedlichen Exponaten und nähern sich der Kunst auf kreative Weise. Ziel ist die Entwicklung digitaler Museumsrundgänge von Kindern für Kinder mit einem langfristigen und nachhaltigen Museumsbezug. Das Kinderkulturprojekt 2021/2022 umfasst drei Durchläufe und Kooperationen mit den drei renommierten Bremer Museen Weserburg Museum für moderne Kunst, Overbeck-Museum und Focke Museum, für die jeweils ein Museumsrundgang entwickelt wird. Inspiriert durch Exponate der Museen konzipieren professionelle Künstler:innen individuelle, künstlerische Werkstätten für die beteiligten Kinder und Jugendlichen aus verschiedenen Bremer Stadtteilen. Zudem beschäftigt sich pro Durchlauf […]

mehr

15.04.2020

Workshops und Mitmachaktion für Kinder

Parallel zur Ausstellung „Die gefaltete Stadt“ sollte es ein Begleitprogramm mit Führungen und zahlreichen Mitmachaktionen geben, das aufgrund der Corona-Krise leider nicht in der geplanten Form stattfinden kann. Bis zur Wiedereröffnung der Weserburg haben sich verschiedene Künstlerinnen einige Workshops für Kinder ausgedacht und hierfür Videos produziert. Playlist Workshops Darüber hinaus laden wir alle Kinder zu einer kleinen Mitmachaktion ein. Unter dem Motto „Wir basteln uns eine Stadt aus Papier“ können uns Kinder die Ergebnisse ihrer „Kunstwerke“ als Fotodatei mit dem Kennwort „Papercity“ an info@quartier-bremen.de mailen. Nach wie vor großen Zuspruch hat auch unser Ausstellungsrundflug per Drohne Kinderkulturprojekt 2019/20 von QUARTIER gGmbH in Kooperation mit der Weserburg Museum für moderne Kunst Projektleitung und Organisation: Andrea Siamis, Anna Döge Schirmherrschaft Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte, Präsident des Bremer Senats Fotos: Quartier Bericht im Stadtteil-Kurier des Weser-Kuriers vom 28.05.2020

mehr

24.03.2020

Die gefaltete Stadt – Virtueller Rundgang durch die Ausstellung

Aus gegebenem Anlass gab es leider keine offizielle Eröffnung und die Ausstellung unseres Kinderprojekts in der Weserburg kann zurzeit auch nicht besucht werden. Dafür gibt es hier als Vorgeschmack einen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung. Kinderkulturprojekt 2019/20 von QUARTIER gGmbH in Kooperation mit der Weserburg Museum für moderne Kunst. Virtueller Rundgang_Die gefaltete Stadt Film: Thomas Müller / Dromas FPV Musik: Peter Friemer und Schüler*innen der OS An der Helgolander Straße Projektleitung und Organisation: Andrea Siamis, Anna Döge Schirmherrschaft Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte, Präsident des Bremer Senats Gefördert wird das Projekt vom Senator für Kultur/start-Jugend-Kunst-Stiftung Bremen, Senatorin für Kinder und Bildung, WIN / Programm Wohnen in Nachbarschaften, Stadtteilbeiräte Bremen, Fonds Soziokultur, swb-Bildungsinitiative, Sparkasse „Bremen macht Helden“, Kulturamt Bremerhaven. Die GEWOBA ermöglicht den Kindern und Jugendlichen aus den Stadtteilen die Besuche in der Weserburg und die Ausstattung der künstlerischen Werkstätten. Fotos: Frank […]

mehr

05.03.2020

Die gefaltete Stadt 

Kinderkulturprojekt 2019/20 von QUARTIER gGmbH in Kooperation mit der Weserburg Museum für moderne Kunst  Wichtiger Hinweis: Die für den 19. März geplante Eröffnungsveranstaltung zur Ausstellung Die gefaltete Stadt. Kinderkulturprojekt von Quartier wird nicht stattfinden. Die Ausstellung ist ab Freitag, den 20. März für Besucher*innen geöffnet und läuft bis zum 3. Mai 2020 Eine Stadtlandschaft ganz aus – natürlich recyceltem – Papier, mit allem, was dazu gehört: Häuser, Figuren, Tiere, Pflanzen und Bäume, Autos, Flugobjekte, Schiffe, Kleidung, Möbel…- dreidimensional gestaltet als Scherenschnitt, Klangcollage, Blumenwiese, Riesen-Pop-Up, Litfaßsäule, Pappenheim und Zirkusleben. Papier ist etwas Kostbares und Lebendiges. Unsere Welt ist ohne Papier unvorstellbar und mit unserer Kultur untrennbar verbunden. Falten, kleben, schneiden, reißen, knuddeln, pressen oder einfach schwimmen oder fliegen lassen, das alles geht mit dem Material und fasziniert nicht nur die Kinder und Jugendlichen, sondern auch die 30 beteiligten Künstler*innen, die mit […]

mehr

13.01.2020

Die gefaltete Stadt – Vorabpräsentation

Einladung zur Vorabpräsentation „aus dem Karton“ Ab dem 19. März 2020 ist unser aktuelles Kinderkulturprojekt „Die gefaltete Stadt“ in der Weserburg zu sehen. Wer vorab schon einmal einen Blick in die künstlerischen Ergebnisse des stadtweiten QUARTIER-Projekts werfen möchte, ist herzlich zu einer kleinen Werkschau in ausgewählten Stadtteilen eingeladen. Jeweils für einen Tag werden dort die fertigen Kunstobjekte aus Papier sozusagen „aus dem Karton“ präsentiert, bevor sie zur großen Ausstellung in die Weserburg gebracht werden. Im Rahmen der Vorabpräsentation bieten Künstler*innen Papier-Workshops zum Mitfalten, Kleben und Gestalten an. Termine und Orte der Ausstellung für einen Tag im Stadtteil: Vahr Dienstag, 28.1.20, 15 Uhr / Bürgerhaus Vahr, Berliner Freiheit 10 Workshop mit Künstlerin Gertrud Schleising / Zirkus Papirolli Tenever Mittwoch, 29.1.20, 15 Uhr / QUARTIER Atelier, Ludwigshafener Straße 2b Workshop mit Künstlerin Ulrike Schulte / Wolkenkuckucksheim Huchting Freitag, 31.1.20, 15 Uhr / […]

mehr

22.11.2019

Die gefaltete Stadt – Papier macht Raum

Kinderkulturprojekt 2019/20 in Kooperation mit der Weserburg. „Die gefaltete Stadt – Papier macht Raum!“ heißt unser aktuelles Kinderkulturprojekt in bewährter Kooperation mit der Weserburg. Schwerpunkt ist diesmal die Papierkunst. Inspiriert von den Kunstwerken des Museums für moderne Kunst gehen die rd. 500 Kinder und Jugendlichen mit 30 beteiligten Künstler*innen auf eine Entdeckungsreise quer durch 15 Bremer Stadtteile. Denn das Erforschen der Stadt, des eigenen Stadtteils und seinem vielfältigen Leben ist ein wesentlicher Aspekt des Projekts. „Papier, Kunst und Kinder – das gehört irgendwie zusammen“, meint Projektleiterin Andrea Siamis. „Denn Papier ist etwas Kostbares und Lebendiges. Unsere Welt ist ohne Papier unvorstellbar und mit unserer Kultur untrennbar verbunden.“ Dabei entsteht eine dreidimensionale Stadtlandschaft aus – natürlich recyceltem – Papier, mit allem, was dazu gehört: Häuser, Figuren, Tiere, Pflanzen und Bäume, Autos, Flugobjekte, Schiffe, Kleidung, Möbel…- gestaltet als Scherenschnitt, Klangcollage, Blumenwiese, Riesen-Pop-Up, […]

mehr