Kattenturm / Frei.Raum

»Urbane Vielfalt sichtbar machen«


04.05.2021

Offenes Atelier

Das Offene Atelier wird bereits seit einigen Jahren im Stadtteilatelier Kattenturm angeboten und ist für alle Bewohner*innen des Stadtteils Obervieland geöffnet. Normalerweise können alle Interessierten freitags von 14:00-16:00 Uhr zusammen mit dem Bremer Künstler Udo Steinmann kostenlos verschiedene künstlerische und kunsthandwerkliche Techniken ausprobieren, erlernen und vertiefen. Angeboten werden Zeichnung, Aquarell- und Acrylmalerei, verschiedene Drucktechniken, Radierung und Linolschnitt. Derzeit kann dieses Angebot leider nur digital im Rahmen von Video-Tutorials stattfinden. Tutorial-1: Die Aquarell-Landschaft Im ersten Tutorial geht es um die Erstellung einer Aquarell-Landschaft mit einem Pentelstfit. https://youtu.be/bThaEFQfutI Tutorial-2: Die Kaltnadel-Radierung Die Technik der Kaltnadel-Radierung https://youtu.be/iNpi_dP_rXk Tutorial-3: Die Kaltnadel-Radierung (Kolorierung) Kolorierung einer Kaltnadel-Radierung https://youtu.be/gFm1EKcov-U Tutorial-4: Die Kaltnadel-Radierung (Löffeldruck) Löffeldruck einer Kaltnadel-Radierung https://youtu.be/Ph3z9VFVcvA Tutorial-5: Die Radierpresse Druck mit einer Radierpresse https://youtu.be/rsbwlHHgkH4 Tutorial-6: Die Mehrfarbenradierung (à la poupée) Mehrfarbenradierung auf einer Druckplatte https://youtu.be/4eSa0tSxsKI Tutorial-7: Die Ausziehtusche Farbveränderung durch Wasser https://youtu.be/NEmAtmKtiB8 Tutorial-8: Die Pastellmalerei Pastellfarben […]

mehr

03.05.2021

Ein Spielplatz hinter dem Mond

Das Video Ende Januar haben sich Kinder unseres Tanzprojekts „Ein Spielplatz hinter dem Mond“ zum ersten Mal vor die Kamera getraut. Mit diesem besonderen Treffen ist den beiden Tanzpädagoginnen Marion Amschwandt und Lucie Tempier trotz der coronabedingten Widrigkeiten ein runder Abschluss für die kleinen Tänzerinnen gelungen.Die tollen Kostüme wurden von den Teilnehmerinnen des FrauenKreativLabors FREI.RAUM entworfen und individuell für jedes Kind gefertigt. Eine gelungene Kooperation zwischen zwei QUARTIER-Projekten! Hier das Ergebnis: https://youtu.be/c2-Q8_aRA-M Im Tanzprojekt „Ein Spielplatz hinter dem Mond“ haben etwa 20 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren aus Obervieland die Möglichkeit, sich mit Tanz, Theater und Video zu beschäftigen und einen Tanzfilm mit eigenen Choreografien und Bewegungsfolgen zu kreieren. Die Teilnehmer*innen entwickeln eine Geschichte, in der es um Raumfahrtschrott und Beschwerden von Außerirdischen über den Müll im All geht. Die Kinder sollen für einen bewussten Umgang mit […]

mehr

15.04.2021

FREI.RAUM – FrauenKreativLabor

Kreatives Sticken im FREI.RAUM Kreuz-, Stiel- oder Margeritenstich, mexikanische oder afghanische Stiche und Techniken, verschiedene Einflüsse, Traditionen, Muster und Farbkombinationen lassen wundervolle Stickbilder entstehen! Während der Lockdown-Wochen haben die Teilnehmerinnen und Mitarbeiterinnen des FrauenKreativLabors FREI.RAUM in Heimarbeit und mit Hilfe eines selbst gedrehten Video-Tutorials filigrane Kunstwerke auf Stoff geschaffen. Die ersten Ergebnisse sind beeindruckend! Die Frauen lernen Stichtechniken, experimentieren kreativ mit Farben und Mustern und haben viel Spaß an diesem Projekt, was sie zumindest zeitweise von ihrem schwierigen Corona-Alltag ablenkt. Anleitungen, Vorlagen und Ergebnisse werden lebhaft über die sozialen Medien ausgetauscht. Wir freuen uns, diese alte und transkulturelle Textilkunst bald gemeinsam in der Werkstatt weiterzuentwickeln.     Bürgermeister zu Gast bei QUARTIER im Quartier Am 25. September war Bürgermeister und Kultursenator Andreas Bovenschulte in Kattenturm zu Gast und hat unter anderem unser FrauenKreativLabor FREI.RAUM und das QUARTIER-Atelier besucht. Spannend fand […]

mehr

13.04.2021

Links der Weser

Buchpräsentation „Das absolute Jetzt“. Am 12.04.2021 fand im Herzen Kattenturms auf dem Sonnenplatz eine interne Buchpräsentation des Buches „Das absolute Jetzt“ statt. Das Buch versammelt die besten Texte aus drei Schreibprojekten, die in den vergangenen drei Jahren in Kattenturm stattfanden. Unter der künstlerischen Leitung der Autorin Heidrun Immendorf kamen in den Räumen der Heimstiftung acht Seniorinnen und Senioren zu einer kreativen Schreibwerkstatt zusammen. Im ersten Projekt „ErinnerungsStücke“ ging es um das Erzählen aus dem eigenen Leben, während sich das zweite Projekt „PhantasieReich“ um fiktive Erzählungen und das Entwickeln von Personen und Handlungen drehte. „Links der Weser“, das dritte Schreibprojekt mit Heidrun Immendorf, thematisierte den Lebensraum, die Menschen und Geschichten aus Kattenturm bzw. Obervieland. Zur Buchpräsentation trafen sich alle Projektteilnehmer/-innen und Vertreter/-innen der Heimstiftung und des Quartiersmanagements auf dem Sonnenplatz. Projektleitung: Nadine Scheffler Lektorat/Korrektorat: Heidrun Immendorf und Constanze Vieth Ein Projekt […]

mehr

14.11.2020

Erinnern an Cato Bontjes van Beek

Eine Banneraktion. Am 14. November vor 100 Jahren wurde die Bremer NS-Widerstandskämpferin Cato Bontjes van Beek geboren. Anlässlich ihres Geburtstags präsentieren wir zu ihrem Gedenken unsere Bannerausstellung auf dem Cato-Bontjes-van-Beek-Platz in Kattenturm. Die Ausstellung mit Bildern, Originalzitaten und Beiträgen zu ihrem Leben ist noch bis zum 20.11.2020 zu sehen. „Schade, dass ich nichts auf der Welt lasse als nur die Erinnerung an mich!“ Cato Bontjes van Beek * 14. November 1920 in Bremen – hingerichtet am 5. August 1943 in Berlin-Plötzensee Eine Aktion von Quartier gGmbH in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Kattenturm und dem Bremer Frauenmuseum. Fotos: QUARTIER

mehr

14.07.2020

RaumZeit – ein Hörspielprojekt für Kinder

Kinder wurden zu Erfindern und gestalteten eine eigene Geschichte. Im Projekt „RaumZeit“ widmeten sich in den Sommerferien Kinder aus Kattenturm dem Hörbarmachen von Geschichten über Zeit und Raum. Wie klingt die Zeit? Kann ich Raum hören? Was passiert in Zeit und Raum? „Eines Tages, es war im Sommer des Jahres 2020, kam es zu einem sehr außergewöhnlichen Ereignis im Spielehaus Kattenturm …“ Mit diesen Worten beginnt das Hörspiel: „Galaktischer Besuch in Kattenturm. Die Stadtforscherbande auf Expedition“, das in dem Hörspielprojekt von 14 Kindern zwischen acht und zwölf Jahren entwickelt und produziert wurde. Gemeinsam mit den Künstler*innen Kathrin Dröppelmann und Norman Neumann erkundeten die Kinder ihren Stadtteil Kattenturm und nahmen ihre Umwelt akustisch wahr und auf. Veranstaltungsort des Projekts war das Spielhaus KiTa Treff Wischmannstraße, in dem sich die Gruppe in zwei Sommerferienwochen traf. Im Laufe der Zeit entstand so die […]

mehr

10.06.2020

ÜBERBRÜCKEN – eine Aktion für Bewegung

Zeit überbrücken, Brücken bauen, Verbindungen schaffen… Am 16. Juni startete unsere Kreativaktion ÜBERBRÜCKEN erfolgreich mit der Einweihung der ersten von insgesamt drei Brücken im Kattenescher Fleet. Dabei haben Obervieländer Bewohner*innen Birkenscheiben individuell gestaltet. Die Brücken werden somit zur Outdoor-Ausstellungsfläche umfunktioniert, die Spaziergänger*innen zum Verweilen und Mitmachen einladen. Rund 100 Baumscheiben stehen hierbei zur Verfügung. Es kann zu dem Thema „Überbrücken“ oder an einem eigenen Thema gearbeitet werden. Dabei ist alles möglich: Vom Zeichnen, Stempeln, Collagieren, Häkeln, Malen, Schreiben, Tackern und Bohren bis zum Schnitzen der Baumscheiben. Die fertigen gestalteten Baumscheiben können jeweils dienstags zwischen 10 und 14 Uhr bzw. freitags zwischen 14 und 17 Uhr in unserem Atelier in Kattenturm abgegeben werden. Die Kunstwerke werden vom 15. Juni bis zum 31. Oktober im Stadtteil an eine von drei Brücken hinter dem Klinikum Links der Weser und dem Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland […]

mehr

02.03.2020

MIXED MEDIA KOLLEKTIV

QUARTIER startet Druckwerkstatt für Jugendliche. Das Mixed Media Kollektiv findet ab dem 23.03.2020 immer montags von 15:00 – 18:00 Uhr im QUARTIER Atelier Kattenturm statt. Du hast Interesse an Gestaltung, Spaß an Design und „do it yourself“ und wünschst Dir einen Beruf im kreativen Bereich! Dann bist du bei uns genau richtig! Das Mixed Media Kollektiv will Dich mit künstlerischen Experimenten, mit dem Vermitteln künstlerischer Techniken und dem Austausch im Kunst- und Medienbereich fit machen für ein kreatives Leben. In der Gruppe kannst Du mit Grafik Design, Collage, experimenteller Zeichnung, Siebdruck, Linoldruck sowie kreativer Fotografie arbeiten. Mit der Dipl.-Designerin Claudia A. Cruz besuchst Du Kunstausstellungen und Künstler*innen in ihren Ateliers. In der Gruppe gestalten wir Aktionen im öffentlichen Raum und zeigen unsere Arbeit. Deine Zeichnungen, Drucke und Objekte kannst Du im Anschluss als Arbeitsproben für Bewerbungsmappen verwenden. Ein kostenloses Angebot […]

mehr

17.02.2020

Vernissage in Kattenturm

Ein Künstler – zwei Projekte – eine Ausstellung Die Eröffnung ihrer Ausstellung feierten die Teilnehmer*innen des Offenen Ateliers Kattenturm am Wochenende im Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland. Der auf Drucktechniken spezialisierte Künstler Udo Steinmann leitet bereits seit drei Jahren das Offene Atelier und die Mobile Druckwerkstatt. Im Quartier-Atelier arbeitet er mit unterschiedlichen Gruppen an Zeichnungen und Radierungen. Die aktuelle Ausstellung zeigt eine Auswahl von Radierungen der Bewohner*innen Kattenturms. Die 22 Radierungen sind noch bis zum 13.03.20 täglich von 9:00- 21:30 Uhr im Turm, im Flur und in der Cafeteria des BGO zu sehen. Im Offenen Atelier treffen sich wöchentlich bis zu 15 kunstinteressierte Kattenturmer*innen um eigene Bildideen in Zeichnung und Radierung umzusetzen. Dabei unterstützt sie Udo Steinmann mit seiner künstlerischen Expertise in der Entwicklung einer eigenen Formensprache. Im Rahmen der Mobilen Druckwerkstatt arbeitete eine kleine Gruppe von Frauen des Projekts upsign – […]

mehr

16.01.2020

PhantasieReich – Abschlusspräsentation des Buchprojekts für jung und alt

Ausgehend von eigenen Erfahrungen, Erinnerungen und Geschichten aus dem Leben, machten sich acht Seniorinnen und Senioren auf den Weg ins Unbekannte – in das PhantasieReich. In der kreativen Schreibwerkstatt galt es, eine eigene Stimme zu finden, sich als Geschichtenerzähler zu entdecken und lebendig zu schreiben. Unter der Anleitung der Autorin Heidrun Immendorf wurde wöchentlich an den entstandenen Texten gefeilt. Nachdem es im Vorgängerprojekt um das Niederschreiben von Erinnerungen ging, um Erinnerungsstücke aus dem eigenen Leben, widmete sich das Folgeprojekt nun dem Erzählen fiktiver Geschichten. Oftmals hatten auch die Geschichten, die im PhantasieReich entstanden, einen wahren Kern, basierten auf realen Personen und auch dem eigenen Erleben. Schließlich kam zum Projekt noch eine weitere Ebene hinzu: Zehn Schülerinnen und Schüler aus den 3. Klassen der Grundschule Alfred-Faust-Straße illustrierten ein paar ausgewählte Geschichten der Seniorinnen und Senioren. Sie gestalteten gemeinsam mit dem Künstler […]

mehr