div. Projekte

»QUARTIER schafft neue Zugänge zu Kunst und Kultur«


23.09.2022

Pusdorf Pictures – so klingen wir!

Musikalischer Stadtteil-Spaziergang am 25.9.2022 in Woltmershausen Wie klingt ein Stadtteil? Im partizipativen Musikprojekt „Pusdorf Pictures – so klingen wir!“ nehmen circa 200 musizierende Stadtteilbewohner:innen – Kinder, Jugendliche und Erwachsene – und die Bremer Philharmoniker das Publikum am 25. September 2022 mit auf einen musikalischen Stadtteilspaziergang. Das Bühnenbild und ergänzende Texte werden von Jugendlichen aus dem Stadtteil gestaltet. Die Route durch Woltmershausen, von den Bewohner:innen liebevoll Pusdorf genannt, führt vom Hafengebiet bis ins Tabakquartier, dem neuen Kreativ-Areal im Stadtteil. Komponist und Musiker Peter Friemer variiert das musikalische Material des beliebten Orchesterwerks „Bilder einer Ausstellung“ (Mussorgsky / Ravel) und bildet durch seine Rekomposition die vielfältigen musikalischen Stimmen aus dem Stadtteil ab. An verschiedenen Orten entlang der Spazierroute werden so Geschichten über Vergangenes und Zukünftiges, über Gegensätze und Gemeinsamkeiten, über Tradition und Wandel hörbar. Das große Finale ertönt im neuen Saal der Bremer […]

mehr

05.07.2022

USED DENIM – Mode-Kunst-Projekt

  Jeans – ein nahezu zeitloser und wandelbarer Stoff. Zeitlos und wandelbar ist die Mode aus blauer Baumwolle. Im Projekt USED DENIM haben Frauen aus Kattenturm aus gebrauchten Denim-Stoffen neue Kreationen entworfen. Gemeinsam mit professionellen Künstlerinnen entstanden neue Kollektionen, inszenierte Fotografien und eine Bühnenchoreografie. Die Ergebnisse wurden im Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland am 22. Juni von den Teilnehmerinnen präsentiert. Gefördert durch die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. In Kooperation mit dem Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland und FabLab Bremen e.V. Projektleitung: Nadine Scheffler Künstlerische Leitung: Olga Deperschmidt Choreographie: Marie-Claire Krämer Fotoinszenierung und Präsentation: Marianne Menke Dokumentation Mode-Kunst-Projekt USED DENIM (7MB) Videodokumentation von USED DENIM: https://www.youtube.com  

mehr

20.01.2022

Pusdorf Pictures – So klingen wir!

Vertragsunterzeichnung der Kooperationspartner. Pusdorf Pictures – So klingen wir! ist ein partizipatives Stadtteil-Musikprojekt in Woltmershausen. Als Initiatoren des Projekts unterzeichneten am 19.01.2022 das Kulturhaus Pusdorf, die Bremer Philharmoniker und QUARTIER ihren Kooperationsvertrag. In dem von Claudia Beißwanger (QUARTIER) konzipierten und geleiteten Projekt werden Stadtteil-Musikensembles aus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gemeinsam mit den Bremer Philharmonikern musizieren. Die Projektdurchführung erstreckt sich von Herbst 2021 bis Herbst 2022. Die öffentliche Aufführung mit circa 100-120 aktiv beteiligten Stadtteilbewohner:innen, circa 60 Musiker:innen der Bremer Philharmoniker und circa 400 Zuschauer:innen ist für den 25. September 2022 geplant. Musikalische Basis des Projekts ist die bekannte Komposition „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky in der Orchesterfassung von Maurice Ravel. Die künstlerisch-musikalische Gesamtleitung von „Pusdorf Pictures“ liegt beim Komponisten und Musiker Peter Friemer: Er re-komponiert und arrangiert „Bilder einer Ausstellung“ passgenau für die beteiligten Stadtteil-Musikensembles und die Bremer Philharmoniker. […]

mehr

30.11.2021

Verabschiedung von Andrea Siamis

Als eine der Mitbegründerinnen von QUARTIER hat Andrea in den vergangenen 33 Jahren unser Unternehmen mit ihrer Kreativität und insbesondere mit den von ihr verantworteten Kunst- und Kinderkulturprojekten nachhaltig geprägt und wesentlich dazu beigetragen, dass QUARTIER heute als eine ersten Adressen in Bremen gilt, wenn es um die Umsetzung kulturpädagogischer Projekte in Stadtteilquartieren geht. Am 24.11.2021 haben wir gemeinsam mit Andrea ihren Abschied im wunderschönen Ambiente des Dioramas im Überseemuseum gefeiert. Fotos: Quartier gGmbH Noch mehr Fotos gibt es hier zu sehen: Bildergalerie Abschiedsfeier – Fotos ©Marianne Menke  

mehr

26.11.2021

QDC beim Club 443Hz

Die Quartier Dance Company ist am 7. und 8. Oktober in der Gesamtschule Ost beim Club 443Hz vom Zukunftslabor – eine Initiative der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen – aufgetreten. QDC wurde vom Zukunftslabor eingeladen, eine Choreografie auf das Opernstück „Les Indes galantes“ von Jean-Philippe Rameau zu kreieren. Die Teilnehmer:innen aus der Vahr und Tenever hatten sich seit Schulbeginn 2021 mit den Choreografinnen Farina Maletz und Leonie Hardt getroffen und dafür Tanzschritte eingeübt. Im Oktober traten die 15 Tänzer:innen auf der Bühne im Musiksaal der Gesamtschule Bremen-Ost auf und starteten damit die Tanzsaison von QDC. Die Quartier Dance Company gibt den Jugendlichen die Möglichkeit ab dem 5. Jahrgang mit verschiedenen Tanzrichtungen in Berührung zu kommen und erste Bühnenerfahrungen zu sammeln. Professionelle Tänzer:innen geben jeden Freitag ein Tanztraining: 14:00-15:30 Oberschule an der Julius Brecht Allee 16:30-18:00 Tanzsaal in Tenever Kontakt: Tempier@quartier-bremen.de QDC wird […]

mehr

22.11.2021

Auf Schritt und Trick

Im Tanzprojekt „Auf Schritt und Trick“ beschäftigten sich 15 Schüler*innen im Alter von 6 bis 12 Jahren aus der Grundschule an der Karl-Lerbs-Straße und anderen Einrichtungen der Bremer Neustadt spielerisch mit den Möglichkeiten von Tanz und Trickfilm. Im Projekt wurden die Gedanken und Träume durch Trickfilme und Tänze illustriert. Aus Pappe, Karton und Papier entstand so ein Bühnenbild, auf das Videos projiziert wurden. Doch das Bühnengeschehen war das Tanzen der Kinder, das sie sich im Projekt erarbeitet hatten, ihr Ausdruck von Angst, Flucht, Traum, Witz … Bis Juli 2021 trafen sich die Teilnehmer*innen im Mehrgenerationenhaus Matthias-Claudius, Wilhelm-Raabe-Straße 1, 28201 Bremen Künstlerische Leitung: Franziska Faust, Lucie Tempier Die Teilnahme ist kostenlos! Ein Projekt von Quartier gGmbH in Kooperation mit der Grundschule an der Karl-Lerbs-Straße und dem SOS Kinderdorf Bremen. Die Veranstaltung wird gefördert von ChanceTanz, einem Projekt des „Aktion Tanz – […]

mehr

15.09.2021

Sonderausstellung »FORM DER TIERE«

In der Pop-Up Galerie SUPERMARCKS | Mühlenstraße 40 | Bremen-Blumenthal 16.09.-30.09.21 Dienstags und donnerstags von 16:00-18:00 Uhr geöffnet, Eintritt frei Der SUPERMARCKS erweitert sein Sortiment! Seit Juni laden bereits Tierplastiken und Grafiken von Gerhard Marcks (1889-1981) zum Kunstkonsum in Blumenthal ein. In zwei Workshops haben sich zudem Kinder und Erwachsene aus Bremen Nord mit der Ausstellung und dem Künstler beschäftigt und selbst Kunstwerke geschaffen. Die Resultate sollen der Kernausstellung nun auf Augenhöhe begegnen. Im Workshop »Kleiner Tiergarten« haben sich Kinder im DOKU mit dem Schnitzen von Reliefs befasst. Der Titel entspricht einem Bilderbuch, das Marcks 1907 als Jugendlicher – vor seinem Entschluss, Bildhauer zu werden – illustriert hat. Von diesem Erstlingswerk ausgehend hat die Holzbildhauerin Charline Alcantara die Kinder systematisch an das Kunsthandwerk der Reliefschnitzerei herangeführt. Beginnend mit dem Skizzieren von Tieren entstanden Motive, die auf Lindenholz übertragen wurden, ehe […]

mehr

15.07.2021

»Kopfland« Audio.Walk.Inszenierung

Mit einer Eigenproduktion der besonderen Art bespielen Jugendliche im Juli 2021 den an den Bürgerpark grenzenden Stadtwald. Seit Herbst 2020 haben sie sich dafür im QUARTIER Projekt NEULAND mit ihren Erfahrungen, Erkenntnissen und Bewältigungsstrategien im Hinblick auf die Corona Pandemie auseinandergesetzt. In der Performance erlauben sie nun Einblicke in ihr persönliches Erleben der Krise und bringen ihre Zukunftsperspektiven zum Ausdruck. Über das Stück: „Wie gehts?“, wird man oft gefragt, aber selten ist es ernst gemeint. Schade eigentlich, denn gerade in unserer aktuellen Lage sollte uns das Wohlbefinden unserer Mitmenschen mehr interessieren. Besonders wenn es sich um Jugendliche handelt. Denn denen geht es laut einer aktuellen Studie der Bertelsmann-Stiftung gar nicht gut. Die psychische Belastung, die Angst vor der Zukunft und die gefühlte Einsamkeit steigen bedenklich – aber vor allem fühlen sie sich nicht ernst genommen und oft ungehört. Dabei hätten […]

mehr

07.07.2021

Give a Gift Away

Internationaler Kulturaustausch in Zeiten der Pandemie „Give a Gift Away!“ ist ein internationales Kunstprojekt mit sechs Bremer Künstler*innen und fünf Gruppen aus Bulgarien, Italien, Spanien, den Niederlanden und Deutschland. Jede Gruppe arbeitet mit einem*er Künstler*in zusammen. Sie kommunizieren online, per Email, Telefon oder ähnlichem. Jede*r Teilnehmer*in verschickt als Geschenk ein Kunstwerk an eine*n andere*n und erhält gleichzeitig ein Geschenk zugeschickt. Ein Geschenk kann in verschiedenen Kunstsparten erarbeitet werden – wie Tanzen, Vertonen, Schreiben, Zeichnen… Die Teilnehmer*innen filmen sich beim „Auspacken“ ihrer Geschenke und veröffentlichen ihr Unboxing-Video auf der Internetseite von „Give a Gift Away“. So werden Netzwerk und Kunstwerk sichtbar. https://www.giveagiftaway.com/ Beteiligte Künstler:innen: Donka Dimova, Riccardo Castagnola, Jose Paniagua und Marcela Guarnizo Caro, Maria Müller, Mirjam Dirks Partnereinrichtungen: Kulturhaus „Lyuben Karavelov 1940“ (Bulgarien), Andrea Gozzi von der Cooperativa Sociale Arcobaleno in Follonica (Italien), CEIP San Martin in Garganta la Olla […]

mehr

22.06.2021

SUPERMARCKS »FORM DER TIERE«

Skulpturen und Grafiken von Gerhard Marcks 24. Juni bis 30. September 2021 Mühlenstraße 40 | Bremen-Blumenthal »Marcks meets Supermarkt« – Der SUPERMARCKS öffnet! Kaufen kann man hier nichts, doch mitnehmen lässt sich viel. Nachdem im letzten Jahr menschliche Darstellungen von Gerhard Marcks (1889–1981) im Fokus standen, laden in diesem Sommer Tierplastiken, für die er besonders bekannt ist, zum Kunstkonsum ein. Dafür beliefert uns das Gerhard-Marcks-Haus mit Skulpturen, aber auch mit Grafiken aus der eigenen Sammlung und dem Nachlass des Bildhauers. In zwei Workshops beschäftigen sich zudem Kinder und Erwachsene aus Bremen Nord mit der Ausstellung und schaffen eigene Kunstwerke, die im September unser Sortiment erweitern werden. Überdies möchten wir Interessierten mit einem Kunstdialog die Gelegenheit bieten, sich über das Gesehene auszutauschen. Für Schulen und Kleingruppen bieten wir schließlich auf Anfrage und je nach Coronaverordnung zusätzliche Termine an, um mit Museumsdirektor […]

mehr