div. Projekte

»QUARTIER schafft neue Zugänge zu Kunst und Kultur«


10.11.2020

QDC auf der Nacht der Jugend

„Solidarity now!“ So lautet das diesjährige Motto der Bremer „Nacht der Jugend“. Verantwortung zeigen, solidarisch sein – nicht nur in Hanau und Halle. Wer virtuell dabei sein möchte, kann sich am 11. November ab 18 Uhr in den Livestream einklicken, der auf der Website http://www.nachtderjugend.de übertragen wird. Auch unsere QuartierDanceCompany QDC ist mit einem Tanzvideo beteiligt. Gefördert durch das Programm ‚Künste öffnen Welten‘ der Bundesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ). Die BKJ ist Programmpartner des BMBF für ‚Kultur macht stark‘. Bündnisse für Bildung. https://youtu.be/ycDOld3ieiY

mehr

05.11.2020

Bundesweiter Aktionstag „Für Freiwillige“

Zum ersten bundesweiten Aktionstag „Für Freiwillige“ in diesem besonderen Jahr 2020 bedanken wir uns bei unserer ganz besonderen Freiwilligen Edda Schaller. Auch wenn sie häufiger mal sagt: „Ich bin hier nur der Bufdi“, hat sie unsere beiden unterschiedlichen Projekte in Bremen Blumenthal mit ihrer Persönlichkeit ganz deutlich geprägt: Die Menschen kommen lieber ins NUNATAK, unser Begegnungscafé, seit sie hinterm Tresen steht. In der „NEUEN WOLLE“ im Alten Rathaus ist sie die immer gutgelaunte Ansprechpartnerin für alle. Sie kann einfach mit kleinen Zeichen, einem Petersilienblättchen auf dem Käse, einer wie zufällig drapierten Kuscheldecke oder einem Gläschen mit grünen Gierschblättern eine Atmosphäre schaffen, in der man sich willkommen fühlt. Dafür sagen wir Danke! Mit Blumen und einem – natürlich wolligen Gruß!

mehr

03.09.2020

»SUPERMARCKS«

»Zwischen Menschen« im »SUPERMARCKS« 3. September – 17. Dezember 2020 in der Mühlenstraße 40. Die Eröffnung des »SUPERMARCKS« war eigentlich für den März geplant: Unter dem Motto »Marcks meets Supermarkt« sollten Originalskulpturen von Gerhard Marcks (1889–1981) in einem leerstehenden Laden mitten in Blumenthal »konsumierbar« werden. Doch mit COVID-19 kam alles anders. Monatelang war an Kulturangebote kaum zu denken. Mittlerweile sind Angebote unter bestimmten Bedingungen wieder möglich. So ist aus dem begehbaren SUPERMARCKS eine »24/7« Schaufenstergalerie geworden, die dennoch unsere Kernidee transportiert: Skulpturen des berühmten Bildhauers kommen aus dem Museum nach Blumenthal und bei einem Schaufensterbummel werden Begegnungen mit seinen Bronzefiguren für Alle jederzeit möglich. Im November wechselt zudem das »Sortiment«. Zwischen Menschen Der Mensch ist das zentrale Thema im Werk von Gerhard Marcks. Viele seiner Arbeiten spiegeln zudem sein Interesse am Zwischenmenschlichen wider. Marcks‘ Figuren wirken weder heldenhaft, noch versuchen […]

mehr

01.09.2020

Ein Spielplatz hinter dem Mond

Im Tanzprojekt „Ein Spielplatz hinter dem Mond“ haben etwa 20 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren aus Obervieland die Möglichkeit, sich mit Tanz, Theater und Video zu beschäftigen und einen Tanzfilm mit eigenen Choreografien und Bewegungsfolgen zu kreieren. Die Teilnehmer*innen entwickeln eine Geschichte, in der es um Raumfahrtschrott und Beschwerden von Außerirdischen über den Müll im All geht. Die Kinder sollen für einen bewussten Umgang mit ihrer Umwelt und den natürlichen Ressourcen der Erde sensibilisiert werden. Ab dem 16.09.2020 bis zum 16.12.2020 treffen sich die Teilnehmer*innen jeden Mittwoch von 16:30 bis 18:30 Uhr in der Disko des Bürgerhauses Gemeinschaftszentrum Obervieland, Alfred-Faust-Str. 4, 28279 Bremen Projektleitung: Marion Amschwand, Lucie Tempier Anmeldung: Karin Wolf, Tel. 0421-696730-20 Die Teilnahme ist kostenlos! In Kooperation mit dem Theater Bremen und dem Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland e.V. Die Veranstaltung wird gefördert von ChanceTanz, einem Projekt […]

mehr

13.05.2020

Malwettbewerb für Kinder und Ausstellung

Was tun in einer Zeit ohne Freunde, KiTa, Schule und Spielplatz? Gemeinsam mit dem Quartiersmanagement Blumenthal hat QUARTIER einen Malwettbewerb für Kinder zum Thema: „Wenn Corona ein echtes Tier wäre: Wie würde es aussehen?“ initiiert. „Eines Tages, es war im schönsten Frühling, stand ein merkwürdiges Tier vor unserer Tür. Keiner hatte es je gesehen. Auch in anderen Städten und Ländern wurde es entdeckt. In der Zeitung stand, es könnte gefährlich sein. Es wurde Corona genannt. Es hat uns auf jeden Fall eine ziemlich besondere Zeit gebracht…“ Rund 50 Kinder aus Bremen-Blumenthal haben sich an unserem Malwettbewerb beteiligt und uns ihre Bilder geschickt. Zu sehen sind die Kunstwerke bis zum 6. Juni in den Schaufenstern im NUNATAK in der Kapitän-Dallmann-Straße 2 und in der Mühlenstraße 40. Jedes teilnehmende Kind bekommt im Anschluss an die Ausstellung per Post eine kleine Überraschung zugesendet. […]

mehr

02.03.2020

MIXED MEDIA KOLLEKTIV

QUARTIER startet Druckwerkstatt für Jugendliche. Das Mixed Media Kollektiv findet ab dem 23.03.2020 immer montags von 15:00 – 18:00 Uhr im QUARTIER Atelier Kattenturm statt. Du hast Interesse an Gestaltung, Spaß an Design und „do it yourself“ und wünschst Dir einen Beruf im kreativen Bereich! Dann bist du bei uns genau richtig! Das Mixed Media Kollektiv will Dich mit künstlerischen Experimenten, mit dem Vermitteln künstlerischer Techniken und dem Austausch im Kunst- und Medienbereich fit machen für ein kreatives Leben. In der Gruppe kannst Du mit Grafik Design, Collage, experimenteller Zeichnung, Siebdruck, Linoldruck sowie kreativer Fotografie arbeiten. Mit der Dipl.-Designerin Claudia A. Cruz besuchst Du Kunstausstellungen und Künstler*innen in ihren Ateliers. In der Gruppe gestalten wir Aktionen im öffentlichen Raum und zeigen unsere Arbeit. Deine Zeichnungen, Drucke und Objekte kannst Du im Anschluss als Arbeitsproben für Bewerbungsmappen verwenden. Ein kostenloses Angebot […]

mehr

11.02.2020

Rechtsberatung für Verbraucher*innen im NUNATAK geht weiter!

Das von der Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz finanzierte Modellprojekt „Verbraucher*innenberatung im Quartier“ wird fortgesetzt. Ab sofort erhalten Ratsuchende im NUNATAK in Bremen-Blumenthal wieder eine kostenlose und anonyme Rechtsberatung in allen Verbraucher*innenfragen. Ob Ärger mit Handyverträgen, DSL Anbietern, Handwerkern, Dienstleistern, Stromanbietern, Versicherungen, Kaufverträgen, Garantien, Krediten, Finanzierungen, Banken, Mahnungen, Inkasso oder Schufa… Hier bekommen Verbraucher*innen schnelle, professionelle Hilfe. Besonders Menschen mit niedrigeren Einkommen sollen so die Möglichkeit erhalten, unkompliziert beraten zu werden. Für Menschen mit Sprachbarrieren können Dolmetscher bestellt werden. Viele Probleme lassen sich erfahrungsgemäß bereits nach dem ersten Gespräch mit erfahrenen Juristen lösen. Rechtsberatung: Jeden Mittwoch von 16 bis 19 Uhr im NUNATAK, Kapitän-Dallmann-Str. 2 Infos und Kontakt: verbraucher@nunatak-blumenthal.de  

mehr

26.11.2019

Wolkenmaler*in – Tanzprojekt mit Kindern

Öffentliche Aufführung am 20.12.2019 im Overbeck-Museum Tanzen im Museum? Und lassen sich Wolken eigentlich nicht nur malen, sondern auch tänzerisch darstellen? Wie das geht, macht das Kindertanzprojekt „Wolkenmaler*in“ im Overbeck-Museum deutlich. Gemeinsam mit der Tanzpädagogin Anna Jäger hatten Hortkinder der Grohner Düne zu den Wolkenbildern von Fritz Overbeck eine zauberhaft anmutende Tanzperformance einstudiert. Nach dreimonatigen Proben führten die kleinen Nachwuchskünstler*innen ihre selbst erarbeitete Choreografie öffentlich im Overbeck-Museum in Bremen-Vegesack auf – direkt zwischen den Originalgemälden von Fritz und Hermine Overbeck. Projektleitung: Anna Döge Wolkenmaler*in ist ein Projekt von QUARTIER gGmbH in Kooperation mit Kultur Büro Bremen Nord gGmbH (Overbeck-Museum) und Kita Bremen. Es wird gefördert durch das Programm ‚Künste öffnen Welten‘ der Bundesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ). Die BKJ ist Programmpartner des BMBF für ‚Kultur macht stark‘. Bündnisse für Bildung. Fotos: Marjan Grabowski Foto 6: Fritz Overbeck (Overbeck […]

mehr

18.11.2019

Was ist Kulturelle Bildung? In einfacher Sprache erklärt

Der QUARTIER-Flyer erklärt in einfacher Sprache, was Kulturelle Bildung ist und welch eine hohe Bedeutung sie für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen hat. Dabei wird deutlich gemacht, dass Kulturelle Bildung immer dort stattfindet, wo sich Kinder und Jugendliche mit Kunst und Kultur beschäftigen und Sie Ihre eigenen Ideen in die Tat umsetzen. Dafür müssen Ihnen geeignete Räume und Zeit gegeben werden: in der Schule oder in einem Jugend-Zentrum, in einem Museum oder in einem Theater. Wir danken der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) für die Texte in einfacher Sprache. Die QUARTIER-Flyer „Was ist Kulturelle Bildung? In einfacher Sprache erklärt“ stehen hier als PDF-Download in vier verschiedenen Sprachen zur Verfügung: LEICHTE SPRACHE_deutsch.pdf LEICHTE SPRACHE_englisch.pdf LEICHTE SPRACHE_türkisch.pdf LEICHTE SPRACHE_arabisch.pdf Wichtige Hinweise zum Druck der Flyer „Was ist Kulturelle Bildung“ in einfacher Sprache Hier erhalten Sie einige Anmerkungen und […]

mehr

28.10.2019

Create Cultural Change

„Grüße aus Kattenturm“. Ein Projekt für Frauen und deren Sicht auf den öffentlichen Raum im Rahmen des START-Programms Create Cultural Change Auch in diesem Jahr bietet QUARTIER im Rahmen des Programms „START – Create Cultural Change“ einer griechischen Stipendiatin die Möglichkeit, sich im internationalen Kulturmanagement zu qualifizieren. Während ihrer fünfwöchigen Hospitanz sollen die künftigen Kulturmanager*innen die differenzierten Arbeitsweisen in der Soziokultur kennenlernen und mit Unterstützung ihrer Gastinstitution ein eigenes Projekt für Griechenland weiterentwickeln. Die Projekte haben das Ziel, durch einen partizipativen Ansatz den sozialen Zusammenhalt in der lokalen Gemeinschaft zu stärken. Unsere diesjährige Hospitantin Danai Liodaki besitzt Studienabschlüsse in Schauspiel (BA) und Architektur (MA). Nach ihrem Studium arbeitete sie als Schauspielerin und Performerin in Griechenland und im Ausland. Darüber hinaus ist sie als Theaterautorin, Regisseurin und Theaterdarstellerin für Kinder unterwegs. Bei QUARTIER realisiert sie ein kleines Projekt mit dem Namen […]

mehr