Archiv


Ältere Artikel

Ein Blick in die Vergangenheit...


26.09.2022

„Kultur macht stark“ – IM FOKUS

Digitale Informations-Veranstaltung am 05.10.2022 von 14:30 bis 17 Uhr Wir laden herzlich ein zur digitalen Informations-Veranstaltung IM FOKUS: Gendersensible Projektgestaltung. Anmeldung bitte bis zum 03.10.2022 unter: https://kultur-macht-stark.lkjnds.de/unsere-veranstaltungen/kultur-macht-stark-im-fokus.html Wir begrüßen hierzu Dr.in Ines Pohlkamp Referentin für Gender & Diversity, Supervisorin (DGSv), Praxisforscherin mit Impulsen für die Praxis der Gendersensiblen Jugendarbeit und kulturellen Bildung http://www.inespohlkamp.de/ Kathrin Felzmann vom Paritätisches Bildungswerk e.V. (PB) Bundesverband wird uns das Fördererangebot JEP – Jung Engagiert Phantasiebegabt http://www.jep-kultur.de vorstellen und das KUBO Kultur- und Bildungsverein Ostertor e.V., bringt uns ein good practise mit: „(LASER)DRUCKEN / Mädchen_Atelier Makerspace“ https://kubo.de/ Außerdem wird es Raum für Fragen und Diskussion geben. Eine Kooperationsveranstaltung der „Kultur macht stark“ Service- und Beratungsstellen Schleswig-Holstein, Berlin, Niedersachsen und Bremen.

mehr

25.09.2022

NUNATAK im Oktober 2022

Konzert: Doctor Cleanhead Fr. 07.10. um 19 Uhr, Eintritt frei Doctor Cleanhead gehören bei uns im Herbst zum guten Ton. Das Bremer Quartett spielt Roots, Gospel, Blues, Creole, Folk und Boogie vom Mississippi, wie sie ursprünglich gedacht waren: ohne Schnörkel, aber mit viel Groove und Reinigungskraft für die Seele. Ganz nach dem Leitsatz von John Lee Hooker: „The blues cures the blues.“ Ihr Programm reicht von Robert Johnson über Muddy Waters und Memphis Minnie bis hin zu Janis Joplin, wobei die Stücke auf das Wesentliche reduziert und auf den Punkt gebracht werden. „Cleanhead“ Musik eben, frei von intellektuellen Störfeldern. Die vier greifen dabei auf authentische Instrumente wie Resonator, Blues-Harp, Mandoline, Waschbrett, Banjo und Cajon zurück. Daneben gibt es mehrstimmigen Gesang und launige Ansagen mit Fortbildungscharakter in Musikgeschichte. www.backstagepro.de/doctor-cleanhead Ausstellungsstart: Gesichter Blumenthals Mo. 10.10. um 16 Uhr, Eintritt frei Das Gesicht […]

mehr

23.09.2022

Pusdorf Pictures – so klingen wir!

Musikalischer Stadtteil-Spaziergang am 25.9.2022 in Woltmershausen Wie klingt ein Stadtteil? Im partizipativen Musikprojekt „Pusdorf Pictures – so klingen wir!“ nehmen circa 200 musizierende Stadtteilbewohner:innen – Kinder, Jugendliche und Erwachsene – und die Bremer Philharmoniker das Publikum am 25. September 2022 mit auf einen musikalischen Stadtteilspaziergang. Das Bühnenbild und ergänzende Texte werden von Jugendlichen aus dem Stadtteil gestaltet. Die Route durch Woltmershausen, von den Bewohner:innen liebevoll Pusdorf genannt, führt vom Hafengebiet bis ins Tabakquartier, dem neuen Kreativ-Areal im Stadtteil. Komponist und Musiker Peter Friemer variiert das musikalische Material des beliebten Orchesterwerks „Bilder einer Ausstellung“ (Mussorgsky / Ravel) und bildet durch seine Rekomposition die vielfältigen musikalischen Stimmen aus dem Stadtteil ab. An verschiedenen Orten entlang der Spazierroute werden so Geschichten über Vergangenes und Zukünftiges, über Gegensätze und Gemeinsamkeiten, über Tradition und Wandel hörbar. Das große Finale ertönt im neuen Saal der Bremer […]

mehr

21.09.2022

NUNATAK im September 2022

Konzert: Fintan McHugh (IRL / DEU) Fr. 09.09. um 19 Uhr, Eintritt frei Ein begnadeter Singer-Songwriter und Multiinstrumentalist, der in Dublin in einen musikalischen Haushalt hineingeboren wurde. Von seinen Eltern hat er die Leidenschaft für irische Lieder geerbt. Im Laufe der Zeit hat Fintan McHugh in Irland, der Schweiz, Deutschland und Belgien gelebt und verschiedene künstlerische Wege erkundet, wie den Besuch einer Sporttheaterschule, das Erlernen des Musikinstrumentenbaus oder den Stepptanz. Er hatte zahlreiche Auftritte als Sänger und Gitarrist in der Gruppe seines Vaters „Joe McHugh Amongst Friends“. Sehr gerne tritt er zudem solo auf. 2016 veröffentlichte er sein Debütalbum „Wait Till The Clouds Roll By“, das vom großartigen Dudelsackspieler Joe McKenna aufgenommen und produziert wurde. Ganz im Sinne des reisenden Troubadours singt und begleitet sich Fintan auf der Gitarre, der irischen Cister und der Mundharmonika. Nun beehrt er das NUNATAK […]

mehr

24.08.2022

Beat & Beet

Eine Tanzperformance im Garten Tanz, Spiel, Forschung und Essen – 14 Kinder konnten sich im Garten des Urban Gardening Projektes QuerBeet in Tenever ausprobieren. Am Ende entstand eine Tanzperformance, die das Publikum quer durch den Garten führte und zum Schluss zum Mitmachen einlud. Es war bezaubernd und alle sind trotz zeitweiliger Hitze ein ganzes Stück gewachsen. Begleitet wurden die Kinder anderthalb Wochen lang durch die zwei Tanzpädagoginnen Lisa Lunte Schur und Thea Meret, sowie durch die Cellistin Ilemi Kemonah. Zu einem unvergesslichen Erlebnis machte es die großartige Zusammenarbeit mit dem Team von QuerBeet. Projektleitung: Anna Döge Herzlichen Dank an unsere Kooperationspartner dem Haus der Familie Tenever und QuerBeet Das Projekt wird gefördert von: „AUF!leben – Zukunft ist jetzt“ ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Das Programm ist Teil des Aktionsprogramms […]

mehr

10.08.2022

NUNATAK im August 2022

Konzert | Miriam Spranger Sa. 13.08. um 19 Uhr, Eintritt frei Wie man es dreht und wendet – die Chemnitzer Musikerin MIRIAM SPRANGER ist ein echtes Multitalent. Nicht nur, dass sie ihre Musik selbst schreibt, sie produziert sie auch. Auch das Artwork ihrer CDs geht durch ihre Hände sowie zahlreiche Musikvideos, die man auf ihrem YouTube-Kanal findet. Musikalisch angesiedelt zwischen Pop, Folk und dem, was man Singer/Songwriter nennt, bringt sie mal mit Loop Station, mal minimalistisch, facettenreiche Konzerte auf die Bühne, bei dem keines dem anderen gleicht. Sie versteht es, auf ihr Publikum einzugehen, sei es mit Witz, Charme oder purer Ehrlichkeit. Und genau das ist es, was sie so sympathisch macht: Authentizität! Intelligente Texte, mal laut, mal sprachlos, mal frech, mal nachdenklich und an den richtigen Stellen in Ironie verpackt – das sind die Zutaten für Geschichten, die jeder […]

mehr

09.08.2022

Kung Fu–Zirkus 2022

Ein Sommerferienprojekt für Kinder von 7 bis 11 Jahren. Anfang  August hat auf dem Gelände von Jokes die Circusschule e.V. das Sommerferienprojekt Kung Fu-Zirkus stattgefunden. Das Angebot richtete sich an PiB-Pflegekinder aus verschiedenen Stadtteilen Bremens sowie an Kinder aus den Ortsteilen Kattenturm und Huckelriede. Insgesamt haben 14 Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren mitgewirkt. Angeleitet wurden die Teilnehmer:innen von den beiden Künstler:innen Martin Bogus (Zirkuspädagoge und Artist) und Deborah von Teubern (Kung Fu-Lehrerin/ Theaterpädagogin/ Clown). Im Vordergrund stand das Erlernen verschiedener Grundtechniken der Zirkuskunst und der chinesischen Kung Fu-Kampfkunst. So wurden gemeinsam die Dynamiken von Zirkustricks wie z.B. Jonglage, Balance oder auch Partner- und Luftakrobatik am Trapez sowie Einradfahren erforscht. Daneben beschäftigten sich die Teilnehmer:innen mit den vielfältigen Tierformen und Charakteren der Kung Fu-Kampfkunst, erarbeiteten tänzerische Bewegungsabläufe und übten sich im Schlag- und Kicktraining sowie dem Showkampf. Im Laufe […]

mehr

27.07.2022

„Kultur macht stark“ – IM FOKUS /

Digitale Veranstaltungsreihe „Kultur macht stark“ Im Fokus: Gendersensible Projektgestaltung. Die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen an Kultureller Bildung zu fördern, ist seit 2013 der Kern des Bundesförderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. 2023 geht das Programm in die dritte Förderphase. An Beispielen aus der „Kultur macht stark“-Praxis erklären fördernde Programmpartner wie partizipative, rassismuskritische, gendersensible und inklusive Projektgestaltung umgesetzt werden kann. Ergänzt und vertieft werden diese Einblicke durch die Präsentation geförderter Projekte Die Veranstaltungen finden alle über Zoom statt. Die Zugangsdaten hierfür erhalten sie von uns am Tag vor der Veranstaltung. Sie können sich bereits jetzt für alle Termine anmelden unter: https://kultur-macht-stark.lkjnds.de/unsere-veranstaltungen/kultur-macht-stark-im-fokus.html Der Anmeldeschluss ist jeweils 2 Tage vor der Veranstaltung Eine Kooperation der Kultur macht stark-Servicestellen Berlin, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bremen.

mehr

25.07.2022

FREI.RAUM in neuen Räumen

Das FrauenKreativLabor FREI.RAUM ist ab dem 1.7.2022 in der Alfred-Faust-Straße 17 d im Zentrum von Kattenturm. Die offizielle Eröffnung mit vielen Gästen aus dem Stadtteil und den Behörden, Teilnehmerinnen, Kindern und Mitarbeiterinnen fand am 7.7.2022 statt. Nach kurzen Reden konnten alle den neuen FREI.RAUM besichtigen, angeregte Gespräche führen und natürlich die von den Teilnehmerinnen zubereiteten kulinarischen Spezialitäten genießen. Die neuen Räumlichkeiten sind ideal für den Werkstattbetrieb und die Kinderbetreuung. Der helle, freundliche Gemeinschaftsraum kann nachmittags auf Anfrage auch für Veranstaltungen des Stadtteilnetzwerkes genutzt werden. Ebenfalls nachmittags wird dort Beratung und Unterstützung speziell für zugewanderte und alleinerziehende Frauen angeboten. Der Umbau wurde gefördert durch die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau aus Soziale Stadt-Mitteln sowie Geldern aus dem Innovationstopf der Bremer Senatskanzlei. Fotos: Marianne Menke Bericht im Stadtteil-Kurier des WK vom 11.07.2022

mehr

15.07.2022

ENTER! Museum – Wir entern das Overbeck-Museum

Kinderkulturprojekt 2021/22  Am 8. Juli 2022 ging die zweite digitale Präsentation des Kinderkulturprojekts 2021/2022 von Quartier an den Start. Auf der Online-Plattform www.enter-museum.de werden die Ergebnisse sechs verschiedener künstlerischer Werkstätten von Kindern und Jugendlichen präsentiert. Gezeigt werden die entwickelten Ideen und Werke der ca.100 jungen Teilnehmer:innen, inspiriert durch Werke der Overbecks sowie der aktuellen Ausstellung „Natur“ von Ansgar Skiba im Overbeck-Museum. Museumspädagogisch begleitete Besuche der Ausstellung sowie die professionelle Anleitung der Gruppen durch sechs verschiedene Künstler:innen bildeten die Grundlage für das künstlerische Tun in den Werkstätten für die Kinder und Jugendlichen aus den Bremer Stadtteilen Vegesack und Blumenthal. Die Ergebnisse sind ab dem 08.07.2022 unter www.enter-museum.de zu sehen und werden bis Ende August im Overbeck-Museum, Alte Hafenstraße 30, 28757 Bremen ausgestellt. Das Kinderkulturprojekt ENTER! Museum umfasst insgesamt drei Durchläufe, bei denen jeweils mit einem Museum kooperiert wird. An jedem Durchlauf […]

mehr