div. Projekte

»QUARTIER schafft neue Zugänge zu Kunst und Kultur«


30.11.2021

Verabschiedung von Andrea Siamis

Als eine der Mitbegründerinnen von QUARTIER hat Andrea in den vergangenen 33 Jahren unser Unternehmen mit ihrer Kreativität und insbesondere mit den von ihr verantworteten Kunst- und Kinderkulturprojekten nachhaltig geprägt und wesentlich dazu beigetragen, dass QUARTIER heute als eine ersten Adressen in Bremen gilt, wenn es um die Umsetzung kulturpädagogischer Projekte in Stadtteilquartieren geht. Am 24.11.2021 haben wir gemeinsam mit Andrea ihren Abschied im wunderschönen Ambiente des Dioramas im Überseemuseum gefeiert. Fotos: Quartier gGmbH Noch mehr Fotos gibt es hier zu sehen: Bildergalerie Abschiedsfeier – Fotos ©Marianne Menke  

mehr

26.11.2021

QDC beim Club 443Hz

Die Quartier Dance Company ist am 7. und 8. Oktober in der Gesamtschule Ost beim Club 443Hz vom Zukunftslabor – eine Initiative der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen – aufgetreten. QDC wurde vom Zukunftslabor eingeladen, eine Choreografie auf das Opernstück „Les Indes galantes“ von Jean-Philippe Rameau zu kreieren. Die Teilnehmer:innen aus der Vahr und Tenever hatten sich seit Schulbeginn 2021 mit den Choreografinnen Farina Maletz und Leonie Hardt getroffen und dafür Tanzschritte eingeübt. Im Oktober traten die 15 Tänzer:innen auf der Bühne im Musiksaal der Gesamtschule Bremen-Ost auf und starteten damit die Tanzsaison von QDC. Die Quartier Dance Company gibt den Jugendlichen die Möglichkeit ab dem 5. Jahrgang mit verschiedenen Tanzrichtungen in Berührung zu kommen und erste Bühnenerfahrungen zu sammeln. Professionelle Tänzer:innen geben jeden Freitag ein Tanztraining: 14:00-15:30 Oberschule an der Julius Brecht Allee 16:30-18:00 Tanzsaal in Tenever Kontakt: Tempier@quartier-bremen.de QDC wird […]

mehr

22.11.2021

Auf Schritt und Trick

Im Tanzprojekt „Auf Schritt und Trick“ beschäftigten sich 15 Schüler*innen im Alter von 6 bis 12 Jahren aus der Grundschule an der Karl-Lerbs-Straße und anderen Einrichtungen der Bremer Neustadt spielerisch mit den Möglichkeiten von Tanz und Trickfilm. Im Projekt wurden die Gedanken und Träume durch Trickfilme und Tänze illustriert. Aus Pappe, Karton und Papier entstand so ein Bühnenbild, auf das Videos projiziert wurden. Doch das Bühnengeschehen war das Tanzen der Kinder, das sie sich im Projekt erarbeitet hatten, ihr Ausdruck von Angst, Flucht, Traum, Witz … Bis Juli 2021 trafen sich die Teilnehmer*innen im Mehrgenerationenhaus Matthias-Claudius, Wilhelm-Raabe-Straße 1, 28201 Bremen Künstlerische Leitung: Franziska Faust, Lucie Tempier Die Teilnahme ist kostenlos! Ein Projekt von Quartier gGmbH in Kooperation mit der Grundschule an der Karl-Lerbs-Straße und dem SOS Kinderdorf Bremen. Die Veranstaltung wird gefördert von ChanceTanz, einem Projekt des „Aktion Tanz – […]

mehr

15.09.2021

Sonderausstellung »FORM DER TIERE«

In der Pop-Up Galerie SUPERMARCKS | Mühlenstraße 40 | Bremen-Blumenthal 16.09.-30.09.21 Dienstags und donnerstags von 16:00-18:00 Uhr geöffnet, Eintritt frei Der SUPERMARCKS erweitert sein Sortiment! Seit Juni laden bereits Tierplastiken und Grafiken von Gerhard Marcks (1889-1981) zum Kunstkonsum in Blumenthal ein. In zwei Workshops haben sich zudem Kinder und Erwachsene aus Bremen Nord mit der Ausstellung und dem Künstler beschäftigt und selbst Kunstwerke geschaffen. Die Resultate sollen der Kernausstellung nun auf Augenhöhe begegnen. Im Workshop »Kleiner Tiergarten« haben sich Kinder im DOKU mit dem Schnitzen von Reliefs befasst. Der Titel entspricht einem Bilderbuch, das Marcks 1907 als Jugendlicher – vor seinem Entschluss, Bildhauer zu werden – illustriert hat. Von diesem Erstlingswerk ausgehend hat die Holzbildhauerin Charline Alcantara die Kinder systematisch an das Kunsthandwerk der Reliefschnitzerei herangeführt. Beginnend mit dem Skizzieren von Tieren entstanden Motive, die auf Lindenholz übertragen wurden, ehe […]

mehr

15.07.2021

»Kopfland« Audio.Walk.Inszenierung

Mit einer Eigenproduktion der besonderen Art bespielen Jugendliche im Juli 2021 den an den Bürgerpark grenzenden Stadtwald. Seit Herbst 2020 haben sie sich dafür im QUARTIER Projekt NEULAND mit ihren Erfahrungen, Erkenntnissen und Bewältigungsstrategien im Hinblick auf die Corona Pandemie auseinandergesetzt. In der Performance erlauben sie nun Einblicke in ihr persönliches Erleben der Krise und bringen ihre Zukunftsperspektiven zum Ausdruck. Über das Stück: „Wie gehts?“, wird man oft gefragt, aber selten ist es ernst gemeint. Schade eigentlich, denn gerade in unserer aktuellen Lage sollte uns das Wohlbefinden unserer Mitmenschen mehr interessieren. Besonders wenn es sich um Jugendliche handelt. Denn denen geht es laut einer aktuellen Studie der Bertelsmann-Stiftung gar nicht gut. Die psychische Belastung, die Angst vor der Zukunft und die gefühlte Einsamkeit steigen bedenklich – aber vor allem fühlen sie sich nicht ernst genommen und oft ungehört. Dabei hätten […]

mehr

07.07.2021

Give a Gift Away

Internationaler Kulturaustausch in Zeiten der Pandemie „Give a Gift Away!“ ist ein internationales Kunstprojekt mit sechs Bremer Künstler*innen und fünf Gruppen aus Bulgarien, Italien, Spanien, den Niederlanden und Deutschland. Jede Gruppe arbeitet mit einem*er Künstler*in zusammen. Sie kommunizieren online, per Email, Telefon oder ähnlichem. Jede*r Teilnehmer*in verschickt als Geschenk ein Kunstwerk an eine*n andere*n und erhält gleichzeitig ein Geschenk zugeschickt. Ein Geschenk kann in verschiedenen Kunstsparten erarbeitet werden – wie Tanzen, Vertonen, Schreiben, Zeichnen… Die Teilnehmer*innen filmen sich beim „Auspacken“ ihrer Geschenke und veröffentlichen ihr Unboxing-Video auf der Internetseite von „Give a Gift Away“. So werden Netzwerk und Kunstwerk sichtbar. https://www.giveagiftaway.com/ Beteiligte Künstler:innen: Donka Dimova, Riccardo Castagnola, Jose Paniagua und Marcela Guarnizo Caro, Maria Müller, Mirjam Dirks Partnereinrichtungen: Kulturhaus „Lyuben Karavelov 1940“ (Bulgarien), Andrea Gozzi von der Cooperativa Sociale Arcobaleno in Follonica (Italien), CEIP San Martin in Garganta la Olla […]

mehr

22.06.2021

SUPERMARCKS »FORM DER TIERE«

Skulpturen und Grafiken von Gerhard Marcks 24. Juni bis 30. September 2021 Mühlenstraße 40 | Bremen-Blumenthal »Marcks meets Supermarkt« – Der SUPERMARCKS öffnet! Kaufen kann man hier nichts, doch mitnehmen lässt sich viel. Nachdem im letzten Jahr menschliche Darstellungen von Gerhard Marcks (1889–1981) im Fokus standen, laden in diesem Sommer Tierplastiken, für die er besonders bekannt ist, zum Kunstkonsum ein. Dafür beliefert uns das Gerhard-Marcks-Haus mit Skulpturen, aber auch mit Grafiken aus der eigenen Sammlung und dem Nachlass des Bildhauers. In zwei Workshops beschäftigen sich zudem Kinder und Erwachsene aus Bremen Nord mit der Ausstellung und schaffen eigene Kunstwerke, die im September unser Sortiment erweitern werden. Überdies möchten wir Interessierten mit einem Kunstdialog die Gelegenheit bieten, sich über das Gesehene auszutauschen. Für Schulen und Kleingruppen bieten wir schließlich auf Anfrage und je nach Coronaverordnung zusätzliche Termine an, um mit Museumsdirektor […]

mehr

03.05.2021

Ein Spielplatz hinter dem Mond

Das Video Ende Januar haben sich Kinder unseres Tanzprojekts „Ein Spielplatz hinter dem Mond“ zum ersten Mal vor die Kamera getraut. Mit diesem besonderen Treffen ist den beiden Tanzpädagoginnen Marion Amschwandt und Lucie Tempier trotz der coronabedingten Widrigkeiten ein runder Abschluss für die kleinen Tänzerinnen gelungen.Die tollen Kostüme wurden von den Teilnehmerinnen des FrauenKreativLabors FREI.RAUM entworfen und individuell für jedes Kind gefertigt. Eine gelungene Kooperation zwischen zwei QUARTIER-Projekten! Hier das Ergebnis: https://youtu.be/c2-Q8_aRA-M Im Tanzprojekt „Ein Spielplatz hinter dem Mond“ haben etwa 20 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren aus Obervieland die Möglichkeit, sich mit Tanz, Theater und Video zu beschäftigen und einen Tanzfilm mit eigenen Choreografien und Bewegungsfolgen zu kreieren. Die Teilnehmer*innen entwickeln eine Geschichte, in der es um Raumfahrtschrott und Beschwerden von Außerirdischen über den Müll im All geht. Die Kinder sollen für einen bewussten Umgang mit […]

mehr

19.01.2021

Tanz-Impulse

ein digitales Tanzangebot für Bremer Schüler*innen Im Januar 2021 ist unser Format „Tanz-Impulse“ gestartet. Dabei handelt es sich um ein kostenfreies digitales Tanzangebot für alle Bremer Schüler*innen, die gerne tanzen und neue Moves lernen sowie im Austausch miteinander gehen möchten. Das Angebot beinhaltet regelmäßige Online-Trainings, Tutorials und Einzel-Coachings sowie einen gemeinsamen Abschluss-Workshop am 21. Februar 2021. Die verantwortlichen Choreografinnen Johanna Schlösser, Mia Waehneldt und Miriam Röder erarbeiten bereits seit einigen Jahren im Rahmen der QuartierDanceCompany mit Kindern und Jugendlichen professionelle Tanzproduktionen. Nähere Informationen zu den Terminen und zur Teilnahme über folgenden Link: https://t1p.de/uces Ein Projekt von QUARTIER gGmbH, gefördert durch die Senatorin für Kinder und Bildung. Foto unten: Simon Forest, Portal: Unsplash Video-Clip vom Tanz-Workshop „Ich packe meinen Tanz“

mehr