Kinderkulturprojekte

»Kindern Gestaltungshoheit geben«


Jedes Jahr animiert QUARTIER Kinder und Jugendliche aus allen Teilen der Stadt zu einer Reise in „kinderkulturelles“ Neuland. Die stadtweiten Kinderkultur-Projekt sind seit langer Zeit ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Bremen. Die künstlerischen Ergebnisse werden in eindrucksvollen und überregional wahrgenommenen Ausstellungen präsentiert.


06.11.2002

2002 | Lichtblicke

Werkstätten in Bremen und Bremerhaven Kinder und Erwachsene sind begeistert von Feuerwerken, dem Lichtermeer eines Jahrmarkts, dem Sternenhimmel oder dem bunten Flackern einer selbst gebauten Laterne. Licht fasziniert und beeinflusst. Im Projekt Lichtblicke haben viele Beteiligte das magische Material Licht sinnlich neu entdeckt und in eine Form gebracht. Mit der Unterstützung von Künstlern und Künstlerinnen wurden die atmosphärischen Möglichkeiten erprobt und gemeinsam Lichtkunstwerke und Lichtinstallationen entwickelt. Ob Kerzenflamme oder Großprojektion, die Ideen der Beteiligten leuchten wunderbar und konfrontierten an verschiedenen alltäglichen Präsentationsorten mit vielen strahlenden Phantasiebausteinen. Projektzeitraum: 6. Juni − 5. Dezember 2002 Beteiligte Künstler: Pago Balke, Benjamin Beßlich, Nikola Blaskovic, Ingeborg Dammann-Arndt, Silvia Dierks, Heide Duwe, Mathias Eckart, Werner Fröning, Waldemar Grazewics, Helga Hartz, Sabine Heddinga, Dorit Hillebrecht, Constantin Jaxy, Bärbel Kock, Angela Kolter, Mathias Kopka, Hannah Kotrc, Susanne Laufer, Andrea Lühmann, Dirk Lüllich, Michael Lund, Hervé Maillet, Claus […]

mehr