»Stadtteile in Besitz nehmen«


TableTalksTenever Foto©Margaretha Paulick (7)TableTalksTenever Foto©Margaretha Paulick (1)TableTalksTenever Foto©Margaretha Paulick (2)TableTalksTenever Foto©Margaretha Paulick (3)TableTalksTenever Foto©Margaretha Paulick (4305)TableTalksTenever Foto©Margaretha Paulick (5)TableTalksTenever Foto©Margaretha Paulick (6)

TableTalks im RESIDANCE /

Im Frühjahr fand im RESIDANCE in Tenever der erste TableTalk im Rahmen des Quartier-Projekts „Spuren von Freiheit“ statt. Bei einem von der Künstlerin Daniela Reina Téllez gestalteten Mittagessen mit kolumbianischen Spezialitäten und zubereitet mit regionalen Produkten, diskutierten vier Gäste aus Tenever und dem Schweizer Viertel zu den Themen Migration, Leben und Arbeiten im Stadtteil.

Künstlerin: Daniela Reina Téllez
Assistenz und Fotos: Margaretha Paulick
Gäste: Ekram Bonden, Bernhard Denkler, Maria Keiner, Aykut Taşan

Im Rahmen des Projekts „Spuren von Freiheit“ gefördert von WiN Tenever und Schweizer Viertel.

 


Dieser Artikel wurde von Karin Scharfenort veröffentlicht.
Kategorie(n): RESIDANCE Tenever, AKTUELL, PROJEKTE | Tag(s):
Zu den Lesezeichen hinzufügen.