»Gemeinsam Kunst schaffen und erleben«


NUNATAK im März 2017 /

Veranstaltungen:

Sol sayn gelebt! – die kleine Klezmerband im Konzert
Do. 9.03. um 19 Uhr, Eintritt frei, Spenden erbeten
Auf einzigartige Weise begleitete die Musik der Klezmorim den Alltag und die Feste der osteuropäischen Juden. Die Lebensfreude und Vitalität des Tanzes steht dabei im Mittelpunkt und bricht auch in den klagenden und melancholischen Klarinettenpassagen immer wieder durch. Seit vielen Jahren widmet sich das musikalische Duo Susanne Sasse (Akkordeon und Percussion) und der Klarinettist Martin Kratzsch in diversen Formationen, u.a. als Mitglieder der international bekannten Band Klezgoim, leidenschaftlich der Klezmermusik.

Vernissage der Fotografie Ausstellung zu conForm?
Mi. 22.03. um 16 Uhr, Eintritt frei
Großformatige Bilder der Fotografin Claudia A. Cruz inszenieren Experimente mit gängigen Schönheitsidealen. Eine Gruppe von Frauen aus Kattenturm hatte gemeinsam mit Hanna Richter Mode, Kleidung und Accessoires aus ungewöhnlichen Materialien mit verblüffenden Ideen neu interpretiert und unsere uniformen Modegewohnheiten auf den Kopf gestellt. Unter der künstlerischen Leitung von Christin Bokelmann entstanden die Kreationen im Rahmen des QUARTIER Mode-Kunst-Projektes conForm? Die Ausstellung hängt bis Mitte Mai 2017.

Regelmäßige kostenlose Angebote:

Kreativangebot für Jugendliche ab 12 Jahren
Jeden Do. von 16:00 bis 18:00 Uhr
Jugendliche, die Lust auf mehr Kunst haben, sind bei den Kunstbanausen – KuBas herzlich willkommen. Jeden Donnerstag können sie sich im NUNATAK künstlerisch austoben! Ob Aquarell-Malerei oder Collagen kleben… Die Workshopleiter Tanja und Michael helfen gerne dabei. Auch Ausflüge in Kunstgalerien und Besuche bei „echten“ Künstlern sind geplant. Interessierte können einfach vorbei kommen und gemeinsam kreativ werden.

Hip-Hop Tanzworkshop für Jungs ab 12 Jahren
Jeden Sa. von 15:30 bis 17:00 Uhr
Wer sich zu satten Bässen und treibenden Rhythmen gekonnt bewegen möchte, ist im NUNATAK willkommen. Tänzer und Choreograf Ben alias Baymax zeigt Schritt für Schritt, wie es geht.

Offene Jam-Session für Alle
Mi. 29.03. um 18:00 Uhr

Ob nun Garamut, Hillebille, Waschbrett, Trommel oder Gitarre – alles was tönt, ist uns an jedem letzten Mittwoch im Monat willkommen. Mitmachen ist ebenso erwünscht, wie das Lauschen wippenden Fußes.


Dieser Artikel wurde von Karin Scharfenort veröffentlicht.
Kategorie(n): NUNATAK Blumenthal | Tag(s):
Zu den Lesezeichen hinzufügen.