»Der Kern unserer Projekte ist, dass wir Menschen die Möglichkeit geben, ihre Umwelt zu gestalten.«


NUNATAK 1300p

Pyjama, Ingwer und Kajal. Moin Moin trifft Namaste am 12.2. im NUNATAK /

Indisch-deutscher Nachmittag mit Nalini Bhat-Sperling und Familie Das.
Geboten wird ein besonderes Programm zum Hören, Sehen, Fragen und Mitmachen: Sie erfahren etwas über die Unterschiede zwischen indischer und deutscher Kultur. Sie erleben die legendäre Begegnung indischer und europäischer Musik in den 70-er Jahren, als der englische Gitarrist John McLaughlin mit dem indischen Tabla-Virtuosen Zakir Hussain konzertierte. Und Sie können mit Nalini Bhat-Sperling die Kunst der Bodypercussion zu indischen Rhythmen entdecken.

So 12.02.17, 16 Uhr im NUNATAK, Kapitän-Dallmann-Str. 2, 28779 Bremen, Eintritt frei!

NUNATAK ist ein Projekt von QUARTIER gGmbH in Kooperation mit dem Quartiersmanagement und BürgerInnen aus dem Stadtteil.

Veranstaltungsflyer


Dieser Artikel wurde von Karin Scharfenort veröffentlicht.
Kategorie(n): PROJEKTE, NUNATAK Blumenthal | Tag(s):
Zu den Lesezeichen hinzufügen.