»Gemeinsam Kunst schaffen und erleben«


NUNATAK – im Juni 2017 /

Jubiläumswochenende 09.-11.6.17 / 1 Jahr NUNATAK

Im Juni 2016 eröffnet, konnte sich unser Kultur.Ideen.Raum. zu einem vielfältigen Ort der Begegnungen und des Austauschs mausern und wartet seither regelmäßig mit kulturellen Veranstaltungen auf. Das möchten wir nun gemeinsam gebührend feiern!

Jubiläumscafé: Fr. 15-20 Uhr, Sa. 15-20 Uhr, So. 15-18 Uhr

Veranstaltungen:

Chillout Dancefloor
Fr. 9.6. um 20 Uhr, Eintritt frei
sunny_bassland verzaubert das NUNATAK mit elektronischen Remixen aus den Bereichen Ambient / Dub / Worldmusic / Folk / Reggae / Drum’n‘Bass / Trip Hop / Downtempo zur Premierenfeier des Jugendprojektes „Ein neues Meer – Auf der Suche nach Revolution“ (im alten Rathaus Blumenthal).

Vernissage: Miriam Wolfersdorf. Mangas
Sa. 10.6. um 16 Uhr, Eintritt frei
Die gelernte Mediengestalterin und Illustratorin arbeitet freiberuflich besonders gerne im Bereich japanischer Comic-Kunst, bekannt als Manga. Dabei entwickelt sie auch eigene Charaktere und Geschichten. Ihre Fertigkeiten konnte sie bereits zu Beginn des Jahres in einem Zeichenkurs für Jugendliche im NUNATAK weitergeben. Nun werden ihre eigenen Bilder, aber auch einige Schülerwerke zu sehen sein, die während des Kurses entstanden sind.

Karibisches Konzert: B.B. Connell live
Sa. 10.6. um 20 Uhr, Eintritt frei
Der einzigartige Sänger und Gitarrist aus Barbados kommt zum Jubiläum nach einem Jahr wieder bei uns vorbei. Im Gepäck hat er seine unverwechselbar bewegende Mischung aus Reggae, Rhythm ‘n‘ Blues, Soul, Calypso, Soca und Afrobeat.

Jubiläumsparty mit leckerem Buffet
So. 11.06.17 um 18 Uhr, Eintritt frei
Wir laden Freunde, Unterstützer und Neugierige ein, das Jubiläumswochenende gemeinsam ausklingen zu lassen. Köstlichkeiten für unser buntes Buffet sind willkommen!

Offene Jam-Session für Alle
Mittwoch 28.6. um 18:00 Uhr, Eintritt frei
Ob nun Garamut, Hillebille, Waschbrett, Trommel oder Gitarre – alles was tönt, ist uns an jedem letzten Mittwoch im Monat willkommen. Mitmachen ist ebenso erwünscht, wie das Lauschen wippenden Fußes.


Dieser Artikel wurde von Karin Scharfenort veröffentlicht.
Kategorie(n): NUNATAK Blumenthal | Tag(s):
Zu den Lesezeichen hinzufügen.