Esther ermittelt cover

Esther ermittelt. Krimi-Lesung mit Andreas Mundt im NUNATAK /

Der Autor Andreas Mundt las am 26.02.17 aus seinem spannenden Krimi „Esther ermittelt“. Ein Kriminalroman mit einer geistig behinderten Ermittlerin? Geht das? Natürlich geht das! Esther macht es zwar anders, als ein „Superbulle“, doch auch auf ihre Weise klärt sie den Mord auf. Hier sind Menschen mit Behinderungen nicht bloß Randfiguren. Die Hauptrollen hinterm Tresen des NUNATAK übernahmen Menschen aus Blumenthaler Wohngruppen der Lebenshilfe Bremen e. V.
Das Buch kostet 11 Euro und konnte im Anschluss an die Lesung mit einer persönlichen Widmung des Autors erworben werden.


Dieser Artikel wurde von Karin Scharfenort veröffentlicht.
Kategorie(n): AKTUELL, PROJEKTE, NUNATAK Blumenthal | Tag(s):
Zu den Lesezeichen hinzufügen.