Konzept


Konzept NUNATAK Kultur.Ideen.Raum. /


20.02.2017

Konzeptbeschreibung NUNATAK

Blumenthal gilt für Viele als Feld sozialer und kultureller Spannungen. Tatsächlich sind hier immer wieder Abgrenzungstendenzen zwischen unterschiedlichen sozialen Gruppen spürbar, die ein gemeinschaftliches Zusammenleben im Stadtteil erschweren. Die wirtschaftliche Lage seit dem Wegfall der großen Arbeitgeber Vulkan und BWK zog in den letzten Jahren zudem Abwanderung und massiven Leerstand im ehemals belebten Zentrum nach sich. Das NUNATAK, installiert in einem zuvor leerstehenden Ladenlokal direkt am Marktplatz, soll als „Kultur.Ideen.Raum.“ die unterschiedlichen Menschen des Stadtteils niederschwellig zusammenführen. Insbesondere sollen Begegnungen zwischen jenen Gruppen gefördert werden, die aufgrund besagter Abgrenzungen nur wenig Kontakt miteinander haben. Hierfür wird zum einen mit Hilfe Ehrenamtlicher vor Ort ein regelmäßiger Café-Betrieb organisiert, in dessen Rahmen Besucher/innen ungeachtet ihrer Herkunft und jenseits klassischer Zuschreibungen Zeit verbringen und ungezwungen miteinander in Austausch kommen können. Zum anderen begünstig ein regelmäßiges, wechselndes Kultur- und Veranstaltungsprogramm solche Begegnungen und erhöht […]

mehr