AUSGEZEICHNET


In jedes unserer Projekte stecken wir eine Unmenge von Energie, Herzblut und Engagement. Umso mehr freuen wir uns, wenn unsere Arbeit durch Preise und Förderungen gewürdigt wird. Lesen Sie hier, welche Preise QUARTIER bereits gewonnen hat. Wir möchten mit den Auszeichnungen nicht prahlen, aber wir sind stolz auf unsere Arbeit und möchten Ihnen zeigen, dass wir das zu Recht sein können. Selbstverständlich ruhen wir uns nicht auf den Lorbeeren aus, sondern werden auch in Zukunft auf höchstem Niveau Projekte anbieten und durchführen. Und wer weiß, vielleicht kommt ja schon demnächst der ein oder andere Preis zu dieser Auflistung hinzu.


04.08.2016

Kinder zum Olymp Wettbewerb 2016

„Kreativpotentiale Bremen“ unter den Endrunden-Teilnehmern. Kinder zum Olymp! ist die Bildungsinitiative der Kulturstiftung der Länder. Die Initiative möchte die Freude an der Kunst wecken, junge Menschen für kulturelle Vielfalt begeistern und Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Kultur niederschwellig in ihrem schulischen Alltag ermöglichen. Jedes Jahr schreibt „Kinder zum Olymp!“ einen deutschlandweiten Wettbewerb aus. Seit 2016 werden in der Neuauflage des Wettbewerbs besonders nachhaltige und langfristige Bildungskooperationen zur Stärkung kultureller Bildung in der Schule gesucht. „Kreativpotentiale Bremen“ ist in der Kategorie „Programme kultureller Bildung“ in die Endrunde von „Kinder zum Olymp“ 2016 gekommen. Das Programm „Kreativpotentiale Bremen“ ist eine Initiative der Senatorin für Kinder und Bildung, gefördert durch die Stiftung Mercator. Die Quartier gGmbH ist Programmagentur bei „Kreativpotentiale Bremen“ und unterstützt die zehn am Programm beteiligten Sekundarschulen aus dem Land Bremen bei der praktischen Umsetzung ihres jeweiligen kulturellen Profils, u.a. […]

mehr

05.07.2016

Auszeichnung „gemeinsam gut“ der Sparkasse Bremen

„Café Central“ heißt jetzt NUNATAK. Erfolgreicher Start für NUNATAK, unseren “Kultur.Ideen.Raum“, im Juni 2016 während des Festivals „Auswärtsspiel“. Viele Blumenthaler haben mitgeholfen, den Raum zu gestalten, zu bespielen, zu beleben – mit Kaffee, Kuchen, Ausstellungen, Gesprächen, Konzerten, Lesungen, Präsentationen. NUNATAK gibt es auch in den Sommerferien: immer mittwochs von 16-19 Uhr und sonntags 15-18 Uhr. Ab August beginnt das regelmäßige Programm mit Kaffeebetrieb, Beratungsangeboten von QUARTIER, festen Gruppen, abendlichen Kulturveranstaltungen und hoffentlich viel regem Austausch der unterschiedlichsten Menschen im Stadtteil. Gefördert durch „Partnerschaft für Demokratie Bremen Nord“ im Rahmen von „Demokratie Leben“, durch den Beirat Blumenthal und durch den Förderverein der Bürgerstiftung Blumenthal. Foto: QUARTIER

mehr

05.07.2016

Spende für Flüchtlingsprojekte

Bürgerschaftspräsident Weber überreichte Spende für erfolgreiche Projekte mit jungen Geflüchteten. 1.500 Euro hat die Bremische Bürgerschaft nach der Versteigerung von 22 Schweizer Abstimmungsplakaten ihrer Ausstellung „Stimmvolk – Volksstimme“ eingenommen und den Erlös für einen guten Zweck gespendet. Die Wahl fiel auf die QUARTIER gGmbH, das mit „Ankommen – Willkommen!“ und „I’m here“ bereits zwei Projekte in Kattenturm durchgeführt hat. Mit „Europa, was geht!?“, in dem jugendliche Geflüchtete aus dem Zollhaus und SchülerInnen aus der Oberschule am Waller Ring gemeinsam Wünsche, Assoziationen und Fantasien über „das beste aller möglichen Europas“ bearbeiten läuft derzeit die dritte Produktion. Die Übergabe durch Präsident Christian Weber an die Projektverantwortlichen fand am Freitag im Haus der Bürgerschaft (Präsidentenzimmer) statt. Foto: Bremische Bürgerschaft

mehr

04.07.2016

MIXED UP Wettbewerb 2016

QUARTIER-Projekt „Ankommen? – Willkommen!“ unter den Finalisten. „Ankommen? – Willkommen!“ steht im Finale des diesjährigen MIXED UP Wettbewerbs in der Kategorie „Ankommen“, Kooperationsprojekte mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen. Der MIXED UP Wettbewerb vom Bundesjugendministerium und der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) fördert die Zusammenarbeit zwischen Jugendarbeit, Kultur und Schule sowie die Teilhabe junger Menschen an Kunst und Kultur. Im Projekt „Ankommen? – Willkommen!“ arbeiteten dreißig unbegleitete minderjährige Flüchtlinge mit großer Begeisterung und kreativem Elan in den Bereichen Schauspiel, Fotografie und Musik. Ihre Projektergebnisse präsentierten sie auf einem großen Abschlussfest im Bürgerhaus Obervieland. Als erfahrene kulturpädagogische Einrichtung will QUARTIER gerade auch geflüchteten jungen Menschen mit vielfältigen kulturellen Angeboten die Möglichkeit bieten, sich durch die Entwicklung eigener künstlerischer Ideen im neuen Lebensumfeld selbstbewusst zu zeigen. Das Projekt „Ankommen? – Willkommen!“ ist ein Projekt von Quartier gGmbH in Kooperation mit der […]

mehr

09.04.2015

’schau mal – Land in Sicht‘ Sparkasse Bremen zeichnet QUARTIER-Projekt aus

Mit dem aktuellen Kinderkulturprojekt ’schau mal – Land in Sicht‘ wurde auch in diesem Jahr wieder eine Projektidee von QUARTIER im Rahmen des von der Sparkasse Bremen initiierten Ideenwettbewerbs „Bremen macht Helden“ ausgezeichnet. Ausgangspunkt des in der Kategorie „Kunst & Kultur“ prämierten Projekts war die Ausstellung ‚Land in Sicht – Landschaftsbilder aus 400 Jahren’ in der Weserburg. Über 500 Kinder und Jugendliche erarbeiten darin mit Bremer Künstlern in zehn Stadtteilen Bremens und Bremerhavens mit 40 Institutionen eigene Kunstwerke zum Thema ‚Landschaft‘. Eine große zentrale Abschlussausstellung in der Weserburg wird die entstandenen Kunstwerke der Kinder und Jugendlichen im Sommer präsentieren (Juli bis September 2015).

mehr

16.05.2014

„325 Urban Style“ steht im Finale!

Endrunde beim „MIXED UP Preis“ „Kultur macht Schule“ heißt der bundesweite Wettbewerb, das passt haarscharf auf das Projekt 325 Urban Style von QUARTIER. Denn Urban Style will Schule und Stadtteil mit kultureller Bildung infizieren und prägen. Schüler erfahren in den Werkstätten Architektur, Mode/Design, Medien, Musik, Druck und Tanz wie vielfältig aufgefächert Kultur ist und vor allem, wie sehr sie unter die eigene Haut geht. Sie erleben, dass die Dinge nicht so bleiben müssen, wie sie sind – und dass sie selbst Einfluss darauf haben. QUARTIER freut sich, dass die kulturelle Vielfalt des Projekts bei der Jury des Wettbewerbs Beachtung gefunden hat! Im September werden die Gewinner des „MIXED UP Preises“ bekannt gegeben. Fotos: QUARTIER

mehr

03.04.2014

QUARTIER sind Helden! Sparkasse Bremen zeichnet Quartier-Projekt Academy aus

„Bremen macht Helden“ heißt eine Auszeichnung der Sparkasse Bremen. Da träumte die Academy Tanztheater Tourneegruppe von QUARTIER den Heldentraum – und er ging in Erfüllung! Academy (künstlerische Leitung Christine Witte) wurde im März als „Held 2014“ im Bereich Kunst und Kultur ausgezeichnet. Der Preis würdigt besonders kreative Projekte in der Kinder- und Jugendförderung und ist mit insgesamt 100.000 Euro dotiert. Alle prämierten Siegerprojekte wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde am 18.3. der Öffentlichkeit vorgestellt.

mehr

15.10.2013

Delegation bei der BKM-Preisverleihung

Für das in 2012 durchgeführte Projekt „zuhause.anderswo“ wurden in diesem Jahr Quartier und dessen Kooperationspartner Institut français Bremen, bremer shakespeare company und steptext dance project für den BKM-Preis Kulturelle Bildung 2013 nominiert.

mehr

26.08.2013

“Vielversprühend” ist Finalist im Wettbewerb MIXED UP

Das “Wand übergreifende, Generationen verbindende Graffiti-Projekt” von QUARTIER in Tenever ist im Finale des landesweiten Wettbewerbs MIXED UP! Seit letztem Jahr und noch diesen Sommer lang sprühen Kinder, Jugendliche, Senioren und Seniorinnen vor Fantasie und Tatendrang – und sie sprühen mit der Dose in der Hand. Graffiti, entdecken sie, ist Kunst, macht Spaß und ihre Welt bunt und lebendig.

mehr

26.08.2013

zuhause.anderswo – nominiert für “BKM-Preis kulturelle Bildung 2013″

Das QUARTIER-Projekt “zuhause.anderswo” ist eines der zehn Projekte, die für den “BKM-Preis kulturelle Bildung 2013″ nominiert sind. Die Jury würdigte es als “herausragend und bundesweit modellhaft”. Die Preisverleihung durch Staatsminister Bernd Neumann findet am 17. September 2013 in Schloss und Garten der Stiftung Genshagen (südlich von Berlin) statt.

mehr