academy_Unterwegs

Academy Tanztheater Unterwegs /

Bewegungsbilder – eine Wand aus Decken, Wogen aus Kinderarmen, Wind, der sich im Tanz der Kinder verfängt. Vier Wochen haben 150 SchülerInnen der Wilhelm-Olbers-Oberschule an Choreografie, Percussion, Kostümen und Bühnenbildern gearbeitet. Wilfried van Poppel hat an der Schule mit seiner Tanzcompagnie „DE LooPERS-dance2gether“ und freien KünstlerInnen Bremens ein Tanztheater über das Reisen, Flüchten, Unterwegssein entwickelt. Der Tamra-Park in Hemelingen wird zur temporären Bühne, auf der die Arbeit eines Schuljahres präsentiert wird. Nach dem Auftritt gibt es im Zelt des Bürgerhauses ein internationales Buffet und die Kindertheatergruppe des „KIBA“ spielt improvisierte Szenen. Musikalisch untermalt wird das Stück vom Bläserensemble des Schulzentrums Sebaldsbrück.

Präsentation am
Fr. 17.7. um 19.00 Uhr im Tamra-Park, Hemelingen
Eintritt frei

Foto: QUARTIER

Academy wird ermöglicht im Rahmen des Programms „Kreativpotentiale Bremen“, eine Initiative der Senatorin für Bildung und Wissenschaft Bremen, gefördert durch die Stiftung Mercator im Rahmen des Programms Kreativpotentiale.
Gefördert durch die swb Bildungsinitiative, WiN, start JUGEND KUNST STIFTUNG BREMEN, Senator für Kultur und kooperiert mit der Tanzcompagnie „DE LooPERS-dance2gether“, dem Bürgerhaus Hemelingen und dem Schulzentrum Sebaldsbrück.

Hier finden Sie den Flyer zur Ausstellung als PDF

 


Dieser Artikel wurde von Karin Scharfenort veröffentlicht.
Kategorie(n): AKTUELL, Academy, Kreativpotentiale Bremen, PROJEKTE | Tag(s):
Zu den Lesezeichen hinzufügen.