AKTUELL


23.01.2017

Obervieland in Bewegung – Junge Geflüchtete machen Kultur

I`m here! Vom 26. Jan. bis 3. Febr. 2017 im Bürgerhaus Obervieland. Junge Geflüchtete aus den Sprachklassen der Allgemeinen Berufsschule in Kattenturm haben sich unter Anleitung der Fotokünstlerin Claudia A. Cruz und Breakdance-Weltmeisterin Valeria Cordes in Bewegung gesetzt und dabei ihren Lebensraum auf künstlerische Weise „erobert“. Die vielfältigen Ergebnisse ihrer kreativen Experimente sind nun in einer Fotoausstellung zu sehen. Außerdem haben die aus Afrika und dem Nahen Osten geflüchteten jungen Männer mit dem Schauspieler und Regisseur Helge Tramsen einen Videoclip mit Breakdance- und Rap-Elementen gedreht, in dem es ebenfalls um das von ihnen neu erlebte persönliche Umfeld und die Jugendkultur in Deutschland geht. Gefördert durch das Projekt „Jugend ins Zentrum!“ der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Foto 1-2: Claudia A. Cruz Foto 3: Kahlil Habash […]

mehr

19.01.2017

„MusterRäume“ – Kinder als Raumausstatter

Sternenhimmel, Unterwasserwelten und jede Menge bunte Punkte im QUARTIER-Atelier Osterholz, Ludwigshafener Straße 2b. Wie fantasievoll Kinder Räume nach ihren Wünschen gestalten können, zeigt das QUARTIER-Projekt „MusterRäume – Kinder als Raumausstatter“ in Osterholz-Tenever. Am 25. Januar wurden die Ergebnisse der Öffentlichkeit präsentiert. Von September 2016 bis Januar 2017 gestalteten zwölf Kinder aus der Integrierten Heilpädagogischen Tageserziehung (IHTE) der Stiftung St. Petri Kinder- u. Jugendhilfe drei jeweils 10qm große Räume und erwiesen sich dabei als kreative Wandmaler, Teppichverleger und  Möbeldesigner. Die KünstlerInnen Doris Weinberger, Dorothee Wunder, Udo Steinmann und Elke Prieß gaben professionelle Anregungen. Jede Gruppe suchte sich zunächst eine Person aus, die am Ende in den Raum einziehen soll. So wurden speziell für Anton Pünktchen, Selma Qualle und Eddi Fröhlich die Wände, der Fußboden und die Möbel hergerichtet. Die Kinder wählten entsprechende Farben aus und entwickelten Muster und Formen. Zum Schluss […]

mehr