div. Projekte

»QUARTIER schafft neue Zugänge zu Kunst und Kultur«


05.07.2016

QDC – auf nach München!

Jump’n’run, die aktuelle Produktion der QuartierDanceCompany QDC, eröffnet im Juli in München das renommierte internationale Festival ‚Rampenlichter‘, eine Veranstaltung mit ausgewählten Tanz- und Theaterproduktionen von Kindern und Jugendlichen aus Deutschland und dem Ausland. Die Schüler und Schülerinnen der QDC aus Bremen werden sich dort in Workshops auch mit anderen Gruppen über ihre Arbeit austauschen können. Jump’n’run ist eine fantasievolle und ausdrucksstarke Performance von zwanzig jungen Tänzerinnen und Tänzern. Die Jugendlichen aus vier Bremer Schulen haben die Tanzcollage zusammen mit den professionellen Tänzerinnen und Choreografinnen Johanna Schlösser, Dorothee Cordes und Lucie Tempier erarbeitet und entwickelt. QDC QuartierDanceCompany ist ein Projekt von QUARTIER in Kooperation mit der Oberschule an der Koblenzer Straße, der Albert-Einstein-Oberschule, der Oberschule Sebaldsbrück und der Wilhelm-Olbers-Oberschule. Es wird gefördert durch das Programm ‚Künste öffnen Welten‘ der Bundesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ). Die BKJ ist Programmpartner des […]

mehr

05.07.2016

Spende für Flüchtlingsprojekte

Bürgerschaftspräsident Weber überreichte Spende für erfolgreiche Projekte mit jungen Geflüchteten. 1.500 Euro hat die Bremische Bürgerschaft nach der Versteigerung von 22 Schweizer Abstimmungsplakaten ihrer Ausstellung „Stimmvolk – Volksstimme“ eingenommen und den Erlös für einen guten Zweck gespendet. Die Wahl fiel auf die QUARTIER gGmbH, das mit „Ankommen – Willkommen!“ und „I’m here“ bereits zwei Projekte in Kattenturm durchgeführt hat. Mit „Europa, was geht!?“, in dem jugendliche Geflüchtete aus dem Zollhaus und SchülerInnen aus der Oberschule am Waller Ring gemeinsam Wünsche, Assoziationen und Fantasien über „das beste aller möglichen Europas“ bearbeiten läuft derzeit die dritte Produktion. Die Übergabe durch Präsident Christian Weber an die Projektverantwortlichen fand am Freitag im Haus der Bürgerschaft (Präsidentenzimmer) statt. Foto: Bremische Bürgerschaft

mehr

04.07.2016

Kulturstaatsrätin ehrt Marcel Pouplier

Kulturstaatsrätin Carmen Emigholz würdigte am 22.6.2016 unseren langjährigen Geschäftsführer und QUARTIER-Mitbegründer Marcel Pouplier im Kaminsaal des Rathauses für seine außerordentlichen Leistungen auf dem Gebiet der kulturellen Bildung. Es war ihr ein Herzensanliegen: Marcel Pouplier sollte sich nicht einfach stillschweigend aufs Altenteil „verziehen“. In ihrer charmanten und leichtfüßigen Rede zeigte sich Carmen Emigholz begeistert von Marcels Fantasie und seiner Fähigkeit, Projekte kultureller Bildung mit einem seismographischen Gespür für gesellschaftliche Fragen zu entwickeln. Sie lobte Marcels Energie, Hartnäckigkeit, Durchhaltevermögen und unterstrich, wie sehr die Projekte von QUARTIER zur kulturellen Bildung gerade derjenigen beitragen, die in vieler Hinsicht an der Peripherie leben. Foto: Stefan Markus

mehr

04.07.2016

MIXED UP Wettbewerb 2016

QUARTIER-Projekt „Ankommen? – Willkommen!“ unter den Finalisten. „Ankommen? – Willkommen!“ steht im Finale des diesjährigen MIXED UP Wettbewerbs in der Kategorie „Ankommen“, Kooperationsprojekte mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen. Der MIXED UP Wettbewerb vom Bundesjugendministerium und der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) fördert die Zusammenarbeit zwischen Jugendarbeit, Kultur und Schule sowie die Teilhabe junger Menschen an Kunst und Kultur. Im Projekt „Ankommen? – Willkommen!“ arbeiteten dreißig unbegleitete minderjährige Flüchtlinge mit großer Begeisterung und kreativem Elan in den Bereichen Schauspiel, Fotografie und Musik. Ihre Projektergebnisse präsentierten sie auf einem großen Abschlussfest im Bürgerhaus Obervieland. Als erfahrene kulturpädagogische Einrichtung will QUARTIER gerade auch geflüchteten jungen Menschen mit vielfältigen kulturellen Angeboten die Möglichkeit bieten, sich durch die Entwicklung eigener künstlerischer Ideen im neuen Lebensumfeld selbstbewusst zu zeigen. Das Projekt „Ankommen? – Willkommen!“ ist ein Projekt von Quartier gGmbH in Kooperation mit der […]

mehr