Projekte 1988 - Heute

»Der Kern unserer Projekte ist, dass wir Menschen die Möglichkeit geben, ihre Umwelt zu gestalten.«


Was wir treiben /

Sie möchten wissen, in welchen Projekten wir uns engagieren? Hier finden Sie alle Projekte seit 1988 im Überblick.


29.04.2016

ObervielKunst – KostProben, Druck machen und Stoff geben

Mit Essen spielt man nicht? Von wegen! „KostProben“ ist ein Eat Art-Labor, in dem der Umgang mit Essen und Lebensmitteln durch künstlerische Experimente erforscht wird. Die Performance-Künstlerin Sara Schwienbacher führt die ProjektteilnehmerInnen spielerisch durch das Thema. Bereits seit Herbst 2015 werden an der Oberschule Habenhausen wöchentlich drei Kunstwerkstätten für SchülerInnen angeboten. Im Projekt „Druck machen“ wird die Technik der Radierung anhand von Selbstportraits erlernt. Der freie Künstler Udo Steinmann zeigt den Jugendlichen in der Druckwerkstatt, welchen Spaß der Umgang mit Radiernadel und Druckplatte machen kann und wie auf einfache Weise Kunst entsteht. „Stoff geben“ ist ein Siebdruckatelier mit der Bremer Grafikerin Dorothee Wunder. Dabei entwerfen die Jugendlichen eigene Motive, die anschließend auf Stoffe und T-Shirts gedruckt werden. Das Projekt „Stoff geben“ knüpft an die erfolgreiche Arbeit der Schülerfirma K-Tower an. Alle drei Werkstätten von ObervielKunst setzen sich kreativ mit aktuellen […]

mehr

28.04.2016

„schau mal – Land in Sicht“ Katalog zum Kinderkulturprojekt erschienen

Bei herrlichem Frühlingswetter feierten am 21. April in der Bremer Weserburg über 40 Akteure der beteiligten Einrichtungen sowie Künstler und Förderer das Erscheinen des Katalogs zum QUARTIER-Kinderkulturprojekts „schau mal – Land ich Sicht“. Insgesamt waren am Kunstprojekt mehr als 500 Kinder und Jugendliche aus 37 verschiedenen Kinder- und Jugendeinrichtungen in Bremen beteiligt. Angeleitet von erfahrenen KünstlerInnen und KunstpädagogInnen schufen die Jugendlichen in einem kreativen Prozess faszinierende Landschafts-Objekte, die von Juli bis Oktober 2015 in den Räumen der Bremer Weserburg gezeigt wurden – parallel zur „großen“ Ausstellung „Land in Sicht. Landschaftsbilder aus vier Jahrhunderten“. Über die Präsentation hinaus gab es zahlreiche Mitmachaktionen, Führungen und Videoübertragungen aus den Stadtteilen, in denen zeitgleich land-art-Projekte stattfanden. Der Katalog zu „schau mal – Land in Sicht“ enthält neben einer ausführlichen Dokumentation des Projekts eindrucksvolle Aufnahmen des Bremer Fotografen Frank Pusch und ist mit einem Vorwort […]

mehr

05.04.2016

Infotag u. Mitmachtraining QDC am 9. April

Erfolgreiche Arbeit von QUARTIER wird belohnt. Im Februar feierte jump’n’run, die neueste Tanzproduktion von QUARTIER, eine umjubelte Premiere in der Schaulust am Güterbahnhof. Nun wird die erfolgreiche Arbeit der QuartierDanceCompany durch die Bereitstellung von weiteren Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung belohnt. Ein besonderes Highlight können die jungen Tänzerinnen und Tänzer von QDC bereits im Sommer in München setzen. Dort haben sie bei Rampenlichter, dem internationalen Tanz- und Theaterfestival für Kinder und Jugendliche, einen mit Spannung erwarteten Auftritt. Jugendliche, die auch Lust auf Tanz, Musik und kreatives Miteinander haben und gern bei QDC mitmachen möchten, können sich direkt bei QUARTIER gGmbH anmelden. Vorerfahrungen sind nicht nötig. Wichtig ist das Interesse an Tanz und Bewegung. Die Teilnahme ist kostenlos. Infotag und Mitmachtraining am Sa. 9. April von 12:00-14:00 Uhr Oberschule Sebaldsbrück, Parsevalstraße 1, 28309 Bremen Anmeldung unter: Tel. 0421-222 36 […]

mehr