Kattenturm

»Urbane Vielfalt sichtbar machen«


02.06.2015

Gelebte Willkommenskultur

Zu unserer Veranstaltung „Ankommen? – Willkommen!“ mit unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen am 21. Mai im Bürgerhaus Obervielland haben SchülerInnen des Gymnasiums Links der Weser einen Bericht geschrieben. Hier ist er: Das Publikum war begeistert! Unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge aus zwei Sprachklassen der Allgemeinen Berufsschule (ABS) in Kattenturm haben am Projekt „Ankommen? – Willkommen!“ teilgenommen. Das Projekt begann schon im Herbst letzten Jahres und war breit gefächert mit den Kunstformen Bodypercussion, Fotografie und Theaterspiel. Eines der Ziele des Projekts war die Annäherung der jugendlichen Flüchtlinge an die deutsche Sprache durch Kommunikation mithilfe von Kunst.

mehr

30.04.2015

Ankommen? – Willkommen!

Sie sind jugendliche Flüchtlinge und lernen gemeinsam Deutsch, in zwei verschiedenen Sprachklassen in Kattenturm. Im Projekt „Ankommen“ finden sie den kreativen Freiraum zum Experimentieren. Mit Elan und Spielfreude probieren sie sich und verschiedene Kunstformen aus: Schauspiel, Fotografie, Percussion. Die Ergebnisse ihres Workshops präsentieren sie im Bürgerhaus. 21. Mai um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Obervieland, Alfred-Faust-Str. 4 Ankommen ist ein Projekt von Quartier in Kooperation mit der Allgemeinen Berufschule in Kattenturm, gefördert durch WiN – Wohnen in Nachbarschaften und der Senatskanzlei Bremen. Fotos: 1-3 Sebastian Burger; 4-5 Claudia A. Cruz Artikel auf „Kultur bildet“, dem Internetportal des Deutschen Kulturrats: http://www.kultur-bildet.de/artikel/76-ankommen-willkommen Hier finden Sie unseren aktuellen Flyer Ankommen? – Willkommen!    

mehr