Kinderkulturprojekte

»Kindern Gestaltungshoheit geben«


Jedes Jahr animiert QUARTIER Kinder und Jugendliche aus allen Teilen der Stadt zu einer Reise in „kinderkulturelles“ Neuland. Die stadtweiten Kinderkultur-Projekt sind seit langer Zeit ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Bremen. Die künstlerischen Ergebnisse werden in eindrucksvollen und überregional wahrgenommenen Ausstellungen präsentiert.


30.07.2015

schau mal – Land in Sicht! Ausstellungseröffnung

Die Ausstellungseröffnung des Kinderkulturprojekts „Land in Sicht“ war ein großer Erfolg und fand viel öffentlichen Zuspruch. Fast 600 Kinder, Eltern, KünstlerInnen und PädagogInnen sowie geladene Gäste tummelten sich am 16. Juli in den Räumen der Weserburg und bestaunten die Werke der jungen Künstlerinnen und Künstler. Eröffnet wurde die beeindruckende Ausstellung durch Peter Friese, Direktor der Weserburg, Schirmherrin Carmen Emigholz, Staatsrätin für Kultur und Andrea Siamis, Projektleiterin von QUARTIER. Die kreativen Landschaftsbilder der Kinder und Jugendlichen sind noch bis zum 4. Oktober in der Weserburg zu bewundern.

mehr

09.07.2015

Schau mal – Land in Sicht

Neues Kinderkulturprojekt wird in der Weserburg ausgestellt. Was für ein Bild: Kinder und Jugendliche in Bremen und Bremerhaven ziehen hinaus in die freie Natur. Mit sich schleppen sie Motivsucher, Fotoapparat, Zeichenblock, Malpalette, Feldstaffelei. Sie erkunden die Landschaft, in der sie leben. Sie entdecken ganz neue Horizonte und halten sie fest. Ihre Landschaftskunstwerke werden in der Weserburg ausgestellt – als Ergänzung zur ‚großen‘ Ausstellung „Land in Sicht – Landschaftsbilder aus 4 Jahrhunderten“. Begleitend zur Ausstellung gibt es Mitmachaktionen, Führungen und Video-Übertragungen aus den Stadtteilen, in denen zeitgleich Land-Art-Projekte stattfinden. Anmeldung: Tel 0421 59839-0

mehr