Opera


30.04.2015

Auf bestem Wege – Projekt OPERA befasst sich mit dem Unterwegssein

Sehnsüchte, Phantasien, Ängste, Geheimnisse – basierend auf dem existentiellen Wunsch, seinen eigenen Weg und damit zu sich selbst zu finden. Im Zentrum der diesjährigen Opera Produktion soll die Wahrnehmung und Darstellung unserer Wirklichkeit aus der Perspektive der Schülerinnen und Schüler stehen. Im Zusammenspiel von Musik, Text, Bewegung und Bildern wird so eine Collage von Eindrücken arrangiert, die den Zuschauern Einblicke in die komplexe Lebenswelt der Beteiligten gewährt. Nach einer fünfmonatigen Werkstatt- und Trainingsphase haben sich die 10 Künstler/innen und 40 Waller Jugendlichen zu szenischen Kooperationen zusammengeschlossen, in denen sie nunmehr arbeitsteilig an der diesjährigen Musiktheaterinszenierung arbeiten. Die Vorstellungen finden am 16. und 19. Juli im BLG Forum der Energieleitzentrale, Speicher XI 11, statt. Die Reihe Opera wird ermöglicht im Rahmen des Programms „Kreativpotentiale Bremen“, durch die Förderung der Stiftung Mercator, der Senatorin für Bildung und Wissenschaft sowie den Senator für […]

mehr