Projekte 1988 - Heute

»Der Kern unserer Projekte ist, dass wir Menschen die Möglichkeit geben, ihre Umwelt zu gestalten.«


Was wir treiben /

Sie möchten wissen, in welchen Projekten wir uns engagieren? Hier finden Sie alle Projekte seit 1988 im Überblick.


16.05.2014

opera

Ein Format ästhetischer Praxis im Rahmen von „Kreativpotentiale Bremen“ Ästhetische Praxis leistet wegweisende Beiträge zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. Denn sie trägt zur sozialen, emotionalen und kognitiven Entwicklung und zur Integration in die Gemeinschaft bei. Deshalb müssen Kinder und Jugendliche intensiver und greifbarer an Kunst und Kultur herangeführt werden, als es Bildungseinrichtungen bislang leisten können. Schülerinnen und Schülern muss dabei der Zugang zu ihren eigenen kreativen Potentialen ermöglicht werden. Die Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur inspiriert, stiftet Identität und schafft wertvolle Grundlagen für Toleranz, Offenheit, Reflexionsvermögen und Kreativität in allen Lebensbereichen. Doch wie lassen sich diese Erkenntnisse umfassend in die Praxis umsetzen? Professionelle Begleitung schafft ein beeindruckendes Kunsterlebnis, wenn die Wünsche und Themen von Jugendlichen authentisch auf die Bühne kommen. Die Erfahrung einer erfolgreichen künstlerischen Produktion mit all ihren Arbeitsfeldern bedeutet für viele Beteiligte das nachhaltige Erlebnis von Selbstwirksamkeit. OPERA errichtet […]

mehr

16.05.2014

„Knoken un Plünnen“ ganz neu und gewitzt

Recycling, Upcycling – Workshop und Informationsveranstaltung zu nachhaltigem Konsum. Donnerstag, 22. Mai 2014, 16.00 – 18.00 Uhr QUARTIER – Stadtteilatelier Ludwigshafener Straße 2b Osterholz Tenever Der Workshop ist kostenfrei Früher war es die schiere Not, heute ist es witzig und schick: Aus einem alten Bettbezug werden ein Kulturbeutel, ein Kuschelkissen. Aus alten emaillierten Trichtern Hängelampen. Nachhaltiger Verbrauch ist angesagt – und das Achten auf den ökologischen Fußabdruck. Darum drehen sich Workshop und Informationsveranstaltung.

mehr

16.05.2014

„325 Urban Style“ steht im Finale!

Endrunde beim „MIXED UP Preis“ „Kultur macht Schule“ heißt der bundesweite Wettbewerb, das passt haarscharf auf das Projekt 325 Urban Style von QUARTIER. Denn Urban Style will Schule und Stadtteil mit kultureller Bildung infizieren und prägen. Schüler erfahren in den Werkstätten Architektur, Mode/Design, Medien, Musik, Druck und Tanz wie vielfältig aufgefächert Kultur ist und vor allem, wie sehr sie unter die eigene Haut geht. Sie erleben, dass die Dinge nicht so bleiben müssen, wie sie sind – und dass sie selbst Einfluss darauf haben. QUARTIER freut sich, dass die kulturelle Vielfalt des Projekts bei der Jury des Wettbewerbs Beachtung gefunden hat! Im September werden die Gewinner des „MIXED UP Preises“ bekannt gegeben. Fotos: QUARTIER

mehr

16.05.2014

Turmbau zu Obervieland

Das Jugendkunstprojekt „KattenTürme“ startet durch. 1803 wurde der Kattenturm an der Bremer Landesgrenze abgerissen, geblieben ist nur der Name. Jetzt entstehen viele KattenTürme: mit den künstlerischen Mitteln von Siebdruck, Skulptur, Tanz machen sich Jugendliche aus Obervieland ihr eigenes Bild: Das ist unser Stadtteil. Hier sind wir zu Hause. Bis zu den Sommerferien arbeiten sie einmal die Woche. Engagiert ist dabei auch die Zusammenarbeit der Kooperationspartner im Stadtteil. Auf der „Obervieländer Vielfalt“ am 5. Juli präsentieren sie ihre „KattenTürme“.   Fotos: QUARTIER

mehr