»Kindern Gestaltungshoheit geben«


2001 | Sachen Machen /

Sachen machen Kinder und Jugendliche als Designer
Ein Pyramidensofa, ein Fingerhutring, eine Kaffeekanne mit Fischkopf, ein lila Lampenschirm mit grünen Storchenbeinen – ist das schön und nützlich?
500 Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 20 Jahren aus Bremen und Bremerhavenen beschäftigten sich im Sommer 2001 mit der Gestaltung von Alltagsdingen. Bei der Umsetzung der Ideen standen ihnen Designer und Künstler zur Seite und halfen, die Erfahrungen und Phantasien in Produkte zu verwandeln. In kreativen Werkstätten wurde über Funktion und Form der Dinge nachgedacht. Aus diversen Materialien wurden Modelle hergestellt und erste Prototypen in Realgröße gebaut. Die Gruppen wählten ihre Themen selbst: Leuchtobjekte, Schlafgelegenheiten, Türgriffe, Bilderrahmen, Handtaschen, Möbel, Toiletten, Trinkgefäße, Roboter, Knöpfe und vieles mehr gestalteten die Kinder neu.

Das Focke Museum, das Übersee Museum und die Kunsthalle Bremen beteiligten sich mit eigenen Mitmachangeboten zum Thema Design an diesem Projekt. Die Ergebnisse aller Ideen wurden in einer großen Abschlusspräsentation vorgestellt.
In Zusammenarbeit mit Stadtgrün Bremen und dem Designzentrum Bremen wurden alle Entwürfe, Modelle, Prototypen in einem Messezelt gezeigt. Die Kinder erklärten ihre Ideen selbst. Führungen, Modenschau und eine Designwerkstatt zum Mitmachen ergänzten die Ausstellung.

Weiteree Präsentationen gab es im DesignLabor Bremerhaven und auf der HAFA-Messe.

Projektzeitraum: 15. März &mi9nus; 16. Sepetember 2001
Beteiligte KünstlerInnen/DesignerInnen: Kerstin Al-Hussaini, Kerstin Amoah, Susanne Arens, Alexa Bavendiek, Corinna Bey, Nikola Blaskovic, Michael Beusse, Anchona Bose, Anja Brandes, Silvia Brockfeld, Susanne Burmann, Toren Christians, Silvia Dierks, Gesa Dörfler, Claudia Fahrenholz, Tom Flemming, Jutta Frese, Sabine Gedenk, Marianne Gerling, Ulrike Goes-Hoffmann, Domingo Gomez, Waldemar Grazewicz, Katrin Grögor, Julia Halfer, Sabine Heddinga, Dorit Hillebrecht, Gerd Hüllen, Regina Janssen, Beate Joch, Wiltrud Kadelka, Christine Kaufmann, Miriam zu Klampen, Bärbel Kock, Anne-Katrin Körber, Gisela Köster, Angela Kolter, Matthias Kopka, Rainer Kosubek, Hannah Kotrc, Barbara Kovermann, Nadine Kranz, Andrea Lühmann, Dirk Lüllich, Michael Lundt, Heidemarie Menge, Shala Mesbahi, Marion Meyer, Barbara Moysich, Wilfried Müller, Uschi Nickel-Funck, Brigitte Nicolay, Marlies Nittka-Koroscha, Renate Ogon, Melanie Pien, Frank Pusch, Petra Putzer, Robin Rohlfing, Conny Rump, Rosanna Sabaini, Martina Salm, Dorothea Sander, Irina Schäfer, Susanne Schreckenberger, Roswitha Schwark-Gremerich, Heike Sperling, Sigi Strauss-Magura, Andrea Stücke, Tom Terhoeven, Antonio Velasco Muñoz, Andrea Wapsas, Regina Wehmeier, Holger Welk

Projektleitung: Elke Prieß, Andrea Siamis

 
 
 


Dieser Artikel wurde von reiner_w veröffentlicht.
Kategorie(n): Kinderkulturprojekte Zu den Lesezeichen hinzufügen.